Karina Campos Sabas

Gasttänzerin
Karina Campos Sabas begann ihre Tanzausbildung an der Escola de Ballet David Campos und war parallel dazu im Ballet David Campos, Barcelona engagiert: von 2004 bis 2007 als Elevin und im Corps de ballet sowie von 2007 bis 2016 als Demi-Solistin. Hier war sie u. a. in „Der Nussknacker“, „Don Quichotte“, „Dornröschen“ und „Giselle“ sowie in verschiedenen neoklassischen und modernen Choreografien zu sehen. Mit dieser Compagnie gastierte sie 2009 und 2012 auch am Gran Teatre del Liceu Barcelona. 2008 wurde sie mit dem 1. Preis und dem Jurypreis beim Wettbewerb des CNDF in Frankreich ausgezeichnet. In der Spielzeit 2012/2013 war sie Mitglied der Compagnie chorégraphique François Mauduit in Caen und wechselte 2013 in die Compagnie des Landestheater Detmold. Hier war sie u. a. in „Don Quichotte“, „West Side Story“, „Schumann Strings“, „Der Teufel tanzt (es) mit mir“, „Cinderella“, „Bluthochzeit“, „Let’s rock“ und in „Der Nussknacker“ zu erleben. Für ihre Interpretation der Braut in „Bluthochzeit“ wurde sie 2016 mit dem Theaterpreis des Landestheaters Detmold als Tänzerin des Jahres ausgezeichnet. Mit Beginn der Spielzeit 2019/2020 gehört sie als Gasttänzerin zur Compagnie des Aalto Ballett.

Karina Campos Sabas started her training at Escola de Ballet David Campos. Meanwhile she already became a member of Ballet David Campos, Barcelona: Corps de ballet from 2004 to 2007 and Demi-Soliste from 2007 to 2016. There, she performed in „Nutcracker“, „Don Quichotte“, „Sleeping Beauty“ and „Giselle“ and in various neoclassical and modern productions. In 2008 she received both the first price and the jury’s price at the CNDF competition in France. 2012/2013 she has been in the ensemble of Compagnie chorégraphique François Mauduit in Caen, France, before joining the compagnie of Landestheater Detmold, Germany in 2013. There, she could be seen in „Don Quichotte“, „West Side Story“, „Schumann Strings“, „Der Teufel tanzt (es) mit mir“, „Cinderella“, „Bluthochzeit“, „Let’s rock“ and „Der Nussknacker“. Her performance of „Die Braut“ in „Bluthochzeit“ won her the „Theaterpreis des Landestheaters Detmold“, beeing awarded dancer of the year. From 2019/2020 on, Karina is part of Aalto Ballett Essen compagnie.