Last

Ein Abend
zwei Uraufführungen
drei Choreograf*innen
Musik von Philip Glass, Franz Schubert und Erwin Schulhoff u. a.
April 2024
Sa
13
Fr
19
Fr
26
Mai 2024
Do
16
Sa
18
So
26
Juni 2024
Do
13
Fr
14
So
16
Juli 2024
Do
04
Fr
05
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen
Premiere

Last

Aalto-Theater
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Last

Aalto-Theater
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Last

Aalto-Theater
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Last

Aalto-Theater
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Last

Aalto-Theater
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Last

Aalto-Theater
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Last

Aalto-Theater
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Last

Aalto-Theater
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Last

Aalto-Theater
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Last

Aalto-Theater
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Last

Aalto-Theater
Premiere am 13. April 2024



In den vergangenen 15 Jahren seiner Intendanz machte sich Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh insbesondere die Förderung junger Talente zur Aufgabe – eine Aufgabe, die in der letzten Ballettpremiere seiner Intendanz nun ihren krönenden Abschluss findet.

Mit Armen Hakobyan und Ana Maria Lucaciu zeichnen zwei „Newcomer“ für die Choreografien zu „Last“ verantwortlich – die im Übrigen beide keine Unbekannten am Aalto-Theater sind: Zunächst als Solotänzer bei der Essener Ballettcompagnie engagiert, stellte sich Armen Hakobyan hier schon früh mit eigenen Choreografien vor. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist er als Ballettmeister beim Aalto Ballett Essen tätig. Die gemeinsame Arbeit mit Alexander Ekman hingegen führte Ana Maria Lucaciu nach Essen.

Ergänzt werden die Werke der beiden jungen Talente durch eine Choreografie von Ben Van Cauwenbergh selbst, basierend auf Kompositionen Erwin Schulhoffs. So vereint „Last“ drei Werke, zwei Uraufführungen und drei Choreograf*innen zu einem Abend, der nicht zuletzt von seiner Vielfalt an künstlerischen Handschriften und Stilen lebt.

Einführungsmatinee: 31.03.2024
Einführung 45 Minuten vor jeder Vorstellung

Mit: Compagnie des Aalto Ballett Essen, Velvet Quartet

In Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste
Gefördert von der Sparkasse Essen aus Mitteln der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“
Die Premiere am 13. April 2024 ist vom TUPcard-Angebot ausgeschlossen.

Vorstellung am:
14.06. 19:30

Team
Choreografie
Bühne und Licht
Kostüme
Dramaturgie
Empfehlungen für Sie
Fr
8
März
19:30 - 21:15
Aalto-Theater
So
10
März
18:00 - 20:00
Aalto-Theater
So
31
März
11:00 - 12:00
Aalto-Theater
Do
9
Mai
18:00 - 20:00
Aalto-Theater
Sa
22
Juni
19:00
Aalto-Theater