Igor Volkovskyy

Choreografie
wurde in Simferopol (Krim) geboren und erhielt seine Ballettausbildung in Donetzk (Ukraine) und an der Zürcher Hochschule der Künste, wo er zahlreiche Bühnenerfahrungen sammelte. In der Saison 2005/2006 kam er als Praktikant ans Aalto Ballett Essen und wurde daraufhin 2006/2007 fest engagiert. Hier tanzte er u. a. Fritz ("Der Nussknacker"), Frantz ("Coppélia") sowie solistisch in "Tanzhommage an Queen", "Zeitblicke" ("End-Los" und "Rooster") und "Deca Dance". Als Choreograf präsentierte er im Rahmen von "PTAH III" das Stück "Garb" sowie 2016/2017 in "PTAH IV" die Choreografie "Kak Dela!?!". In der vergangenen Spielzeit wirkte Igor Volkovskyy als Choreograf bei dem Ballettabend "Rock around Barock" und dem spartenübergreifenden Projekt "Schließ deine Auge – Rien ne va plus" mit. Für die Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Klasse des Gymnasiums Essen-Werden choreografierte er das Stück "Khooe". Am Tanzzentrum Hiltrup, Münster, unterrichtet er "Modern Dance" und "Improvisation" und choreografierte außerdem für die dortigen Schülerinnen und Schüler die Stücke "Narb" und "Änny".
Aktuelle Produktionen
Choreografie
Choreografische Mitarbeit
Dezember 2019
Mo
30.12.
Di
31.12.
Januar 2020
Mi
01.01.
Sa
11.01.
So
12.01.
Mi
15.01.
Fr
24.01.
Februar 2020
Sa
01.02.
So
02.02.
Fr
07.02.
So
09.02.
Fr
21.02.
So
23.02.
März 2020
So
01.03.
April 2020
So
12.04.
Mai 2020
So
10.05.
Juni 2020
Do
04.06.
Fr
05.06.
Mi
17.06.