Die neue Konzertreihe am Sonntagvormittag

Mit Götz Alsmann ins Konzert

Götz Alsmann ist ein Phänomen: Als brillanter Musiker, origineller Entertainer und mit seinem schier unerschöpflichem Wissen begeistert er seit Jahrzehnten sein Publikum in Hörfunk und Fernsehen. Jetzt betritt der promovierte Musikwissenschaftler die Bühne des Alfried Krupp Saals und präsentiert gemeinsam mit den Essener Philharmonikern berühmte Werke aus mehreren Epochen. Mit viel Charme und Humor zeigt Alsmann, dass der Hörgenuss mit der Kenntnis steigt - und man trotzdem kein Gelehrter sein muss, um Spaß an klassischer Musik zu haben. Erleben Sie drei spannende Vormittage in der neuen Konzertreihe der Essener Philharmoniker:

Dirigent: Golo Berg
Moderator: Götz Alsmann
Modest Mussorgski: "Bilder einer Ausstellung" (Orchesterfassung von Maurice Ravel)
30. September 2018, 11:00 Uhr
Zum Konzert ...

Dirigent: Christian Curnyn
Solist: Daniel Bell, Violine
Moderator: Götz Alsmann
Antonio Vivaldi: "Die vier Jahreszeiten" - Konzerte für Violine, Streicher und Basso continuo, op. 8 Nr. 1-4
7. April 2019, 11:00 Uhr
Zum Konzert ...

Dirigent: Tomáš Netopil
Moderator: Götz Alsmann
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 6 a-Moll "Tragische" (Auswahl)
19. Mai 2019, 11:00 Uhr
Zum Konzert ...

Alle Konzerte finden im Alfried Krupp Saal der Philharmonie Essen statt.