Tanja Liebermann

Bühnenbild, Kostüme, Video, Licht
Tanja Liebermann wurde 1978 in Süddeutschland/Baden-Württemberg geboren und lebt nun in Berlin. Nach ihrem Modedesignstudium war sie als Kostümassistentin, seit 2004 dann als freischaffende Kostümbildnerinengagiert. Sie arbeitet dabei spartenübergreifend für Schauspiel, Oper, Musical und Tanz sowie für verschiedene Film- und Kinoproduktionen. Ihre Arbeiten brachten sie u. a. an das Deutsche Theater Berlin, Berliner Ensemble, Volkstheater sowie die Volksoper Wien, das Düsseldorfer Schauspielhaus, an das Staatstheater am Gärtnerplatz München, das Opernhaus Zürich und an die Staatstheater Karlsruhe, Saarbrücken, Braunschweig, Wiesbaden sowie an die Theater- und Opernhäuser in Freiburg, Lübeck, Luzern, Erfurt, Wuppertal, Bern, St. Gallen, Bozen und Montpellier. Mit Bruno Klimek arbeitete sie zuletzt an der Wiener Volksoper für "Così fan tutte". In der Spielzeit 2018/2019 stehen u. a. "Ball im Savoy" und "Die Dreigroschenoper" in Lübeck und "Lazarus" (David Bowie) in Linz an. Zudem wird sie weiterhin das Kostümbild für die Fernsehserie "Capelli Code" gestalten.
Aktuelle Produktionen