Tristan XS

Konzertante Szenen aus Richard Wagners "Tristan und Isolde"
Konzeption: Hans-Georg Wimmer
Fassung für Kammerorchester von Armin Terzer
Oktober 2020
Fr
02
So
11
Mi
21
November 2020
Do
26
Dezember 2020
Fr
11
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen
Premiere

Tristan XS

Aalto-Theater · 1 STUNDE 45 MINUTEN, OHNE PAUSE
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Tristan XS

Aalto-Theater · 1 STUNDE 45 MINUTEN, OHNE PAUSE
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Tristan XS

Aalto-Theater · 1 STUNDE 45 MINUTEN, OHNE PAUSE
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Tristan XS

Aalto-Theater · 1 STUNDE 45 MINUTEN, OHNE PAUSE
Veranstaltung fällt aus
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Tristan XS

Aalto-Theater · 1 STUNDE 45 MINUTEN, OHNE PAUSE
Veranstaltung fällt aus
Premiere am 2. Oktober 2020
Mit Übertiteln



„Es ist der Gipfel meiner bisherigen Kunst“, so schrieb Richard Wagner im Dezember 1858 über sein neustes Werk „Tristan und Isolde“. Eine alle Grenzen sprengende Liebe wird hier durch eine alle Grenzen sprengende Musik dargestellt und die Handlung von äußeren Vorgängen in das Innenleben der Figuren verlegt. Der legendäre und mysteriöse „Tristan“-Akkord schließlich stößt eine neue Tür in der Klangästhetik auf, und Wagners Musikdrama spaltet die Operngeschichte kategorisch in ein „Davor“ und ein „Danach“.

„Du mir einzig bewusst, höchste Liebeslust!“ Diese Erkenntnis aus dem ersten Liebesduett zwischen Tristan und Isolde nimmt das Projekt „Tristan XS“ beim Wort: Alle äußeren Umstände und alle Nebenfiguren sind gestrichen, um einzig das verliebte Paar in den Mittelpunkt zu rücken. Kammermusikalisch reduziert, fokussiert die anderthalbstündige Bearbeitung die Handlung auf die großen Monologe und Duette von Tristan und Isolde und schlägt einen pausenlosen Bogen vom sehnsuchtsvollen Orchestervorspiel zu Isoldes verzücktem Liebestod. In den beiden Titelpartien sind mit Daniela Köhler und Daniel Johansson zwei ausgewiesene Wagner-Experten zu erleben, die in Essen nun ihre Rollendebüts geben.

EINFÜHRUNG ZUM NACHHÖREN

Vorstellung am:
11.12. 19:30

Team
Musikalische Leitung
Szenische Einrichtung
Besetzung

Pressestimmen

"Dieser 'Tristan' lohnt sich"
"Der Titel 'Tristan XS' ist dennoch eine arge Untertreibung, denn ganz so klein ist die Angelegenheit nun auch wieder nicht. Dadurch, dass alles Drumherum wie Szene und weiteres Personal entfällt, ist die Liebe zwischen Tristan und Isolde gleichsam unter dem Brennglas zu betrachten. Und was da passiert, passiert ausschließlich in der Musik. [...] Star des Abends ist Daniel Köhler als Isolde. Leidenschaftlich ohne Ende, verkörpert sie glühende Intensität unter kraftvoll-strahlendem Einsatz ihres üppigen Soprans. Daniel Johansson, der in Essen schon den Lohengrin gesungen hat, tritt ihr als cooler und emotional eher zurückhaltender Tristan gegenüber. Dabei klingt der schwedische Tenor nicht nur konturiert und klar, sondern verfügt auch über Strahlkraft."
Ruhr Nachrichten
6. Oktober 2020
Klaus Stübler

"Auch eingefleischte Wagnerianer kommen auf ihre Kosten."
"Was die musikalische Qualität des 'Tristan XS'-Projekts angeht, kommen auch eingefleischte Wagnerianer auf ihre Kosten. [...] Dass die Leidenschaften glühend aufleuchten können, dazu trägt Generalmusikdirektor Tomáš Netopil wesentlich bei."
Westfälischer Anzeiger
6. Oktober 2020
Pedro Obiera

Empfehlungen für Sie
So
29
November
Veranstaltung fällt aus
16:30
Aalto-Theater
Mo
30
November
Veranstaltung fällt aus
19:30
Aalto-Foyer
Di
1
Dezember
Veranstaltung fällt aus
19:30
Café LIVRES
Do
3
Dezember
Veranstaltung fällt aus
19:30
Aalto-Theater
So
6
Dezember
Veranstaltung fällt aus
11:00
Aalto-Foyer
So
6
Dezember
Veranstaltung fällt aus
18:00
Aalto-Theater
So
13
Dezember
Veranstaltung fällt aus
16:30 - 17:45
Aalto-Theater
Mi
16
Dezember
Veranstaltung fällt aus
20:00
Aalto-Cafeteria
Fr
18
Dezember
Veranstaltung fällt aus
19:30
Aalto-Theater