Sandra Paulkowsky

Dramaturgie/Kulturvermittlung
Sandra Paulkowsky studierte Germanistik und Theaterwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum sowie Tanzwissenschaft am Zentrum für Zeitgenössischen Tanz (ZZT) der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Während ihres Studiums war sie, neben ihrer Tätigkeit in der künstlerischen Leitung der Stiftung Zollverein auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein, im Team des künstlerischen Betriebsbüros der Abteilung Veranstaltungsmanagement beschäftigt. Seit der Spielzeit 2015/2016 ist die gebürtige Gelsenkirchenerin als Dramaturgin der Theaterpädagogik für Musiktheater, Ballett und Essener Philharmoniker am Aalto-Theater in Essen engagiert und betreut zusätzlich als Produktionsdramaturgin das Musical "Die Märchenwelt zur Kur bestellt" sowie die Oper "Hänsel und Gretel" und die Musical-Revue "Yesterdate", jeweils in der Regie von Marie-Helen Joël. Ab der Spielzeit 2022/2023 arbeitet Sandra Paulkowsky in der Dramaturgie und Kulturvermittlung des Aalto-Theaters und begleitet als Dramaturgin das Projekt „Aalto:StartUp“, welches durch das Förderprogramm „Neue Wege“ des Landes NRW ermöglicht wird und dazu einlädt, die Zukunft des Musiktheaters aktiv mitzugestalten.
Aktuelle Produktionen
Dramaturgie
Dezember 2022
Do
08.12.
Fr
09.12.
Fr
30.12.
Januar 2023
Fr
13.01.
Sa
21.01.
Februar 2023
Mi
01.02.
Do
02.02.
März 2023
Do
30.03.
Fr
31.03.
April 2023
Fr
21.04.
Mai 2023
Fr
12.05.