Kompositionsprojekte

Musik ist am besten zu verstehen, wenn man sie selbst macht. Schülerinnen und Schüler erfinden gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern Musik in einem halbjährigen Kompositionsprojekt und führen sie in der Philharmonie auf:

NOW! "Von fremden Ländern und Menschen"
"sound LAB" für Sekundarstufe I und II
Projektbeginn im September 2020
Das Konzert lief als Stream am Mittwoch, 25. November 2020.
Gefördert von der Kunststiftung NRW und der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

"Aufstand des Gewissens"
für Sekundarstufe I und II
Projektbeginn im September 2020
Die Ergebnisse des Kompositionsprojekts werden in einem Konzert in der Spielzeit 2021/2022 präsentiert.

"Grüne Klangwerkstatt"
für Grundschülerinnen und -schüler
Projektbeginn im Februar 2021
Konzert am Freitag, 18.06.2021

Begleitete Konzertbesuche für Schulklassen

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren
Hören, Erleben und Verstehen von Musik am konkreten Beispiel eines ausgesuchten Konzertprogramms - Werke, Stile, Komponisten, Instrumente und das Konzertwesen: Schulklassen lernen die Welt der Klassik in der spannenden Atmosphäre eines Live-Konzerts kennen. Bevor die Schüler in die Philharmonie kommen, geht die Philharmonie schon in die Schulen: Zwei bis drei Wochen vor dem Konzert besucht einer unserer Mitarbeiter die Schulklasse und bespricht altersspezifisch vorbereitete und lehrplanrelevante Themen. Diese reichen vom Kennenlernen der Instrumente bis zum Lesen von Partituren, von der Beschreibung eines Höreindrucks bis zur Formanalyse, von der Tonleiter bis zur Leitmotivtechnik, von Komponisten des 18. Jahrhunderts mit Popstar-Allüren bis zum Kult der Wunderkinder. Als Extra treffen Kinder und Jugendliche bei ausgewählten Konzerten die Künstler live in Proben und im Gespräch.

Der Preis für Schülergruppen beträgt € 6,60 pro Person. Dieser Preis gilt ausschließlich für die Projektteilnehmer der einzelnen Konzerttermine und nur bei vorheriger Anmeldung. Alle Schulformen sind herzlich eingeladen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Merja Dworczak.
Kontakt
Merja Dworczak, Education
T 02 01 81 22-826
education@philharmonie-essen.de