Leonard Bernstein zum 100. Geburtstag · Große Stimmmen

Thomas Hampson
"To Lenny with Love"

Werke von Gustav Mahler, Leonard Bernstein
Bariton
Thomas Hampson
Klavier
Wolfram Rieger
Gustav Mahler
"Erinnerung" aus "Lieder und Gesänge aus der Jugendzeit"
Gustav Mahler
"Aus! Aus!" aus "Lieder und Gesänge aus der Jugendzeit"
Gustav Mahler
"Nicht wiedersehen"
Gustav Mahler
"Der Schildwache Nachtlied" aus "Des Knaben Wunderhorn"
Gustav Mahler
"Lied des Verfolgten im Turm" aus "Des Knaben Wunderhorn"
Gustav Mahler
"Das irdische Leben" aus "Des Kaben Wunderhorn"
Gustav Mahler
"Das himmlische Leben" aus "Des Knaben Wunderhorn"
Gustav Mahler
"Urlicht" aus "Des Knaben Wunderhorn"
Leonard Bernstein
"Simple Song" aus "Mass"
Leonard Bernstein
"When my Soul touches Yours" aus "Two Love Songs"
Leonard Bernstein
"The Love of my Life" aus "Arias and Barcarolles"
Leonard Bernstein
"Oif Mayn Khas'neh" aus "Arias and Barcarolles"
Leonard Bernstein
"The Pennycandystore beyond the EI"
Leonard Bernstein
"To what you said"
Leonard Bernstein
"I go on" aus "Mass"

Leonard Bernstein, dessen Geburtstag sich 2018 zum 100. Mal jährt, war während seiner letzten Lebensjahre einer der wichtigsten Wegbegleiter des damals durchstartenden Thomas Hampson. Mitte der 1980er Jahre sang der junge Bariton dem legendären Musiker, der sich als Dirigent so große Verdienste um Gustav Mahlers Werk erworben hatte, mit einem Mahler-Lied vor. Daraus entstand eine innige künstlerische Freundschaft, die beglückende Aufführungen und Einspielungen der Orchesterlieder des "Fin de Siècle"-Komponisten zur Folge hatte. Bis heute zählt Thomas Hampson zu dessen Maßstäbe setzenden Interpreten. Kein Wunder, dass sich der Sänger bei seiner persönlichen Bernstein-Hommage, in der er den begnadeten Komponisten selbstverständlich auch mit dessen Werken ehrt, der Liedkunst Gustav Mahlers widmet.

Am 1. Oktober 2017 wurde Thomas Hampson und Wolfram Rieger für ihre besonderen Verdienste um die Liedkunst die Hugo-Wolf-Medaille verliehen.

In der Konzertpause sind Auszüge aus dem preisgekrönten Dokumentarfilm "Leonard Bernstein: Reflections" des amerikanischen Filmemachers Peter Rosen aus dem Jahr 1978 im RWE Pavillon zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Empfehlungen für Sie