Orgel

Preisträger*innen internationaler Orgelwettbewerbe

Werke von Charles-Marie Widor, César Franck, Johann Sebastian Bach, Leo Sowerby, Richard Wagner, Robert Schumann, Wilhelm Middelschulte, Wolfgang Amadeus Mozart
Februar 2022
Sa
19
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Preisträger*innen internationaler Orgelwettbewerbe

Alfried Krupp Saal · Philharmonie Essen
Orgel
Marius Herb, Amelie Held
Charles-Marie Widor
Orgelsinfonie Nr. 6 g-Moll, op. 42 Nr. 2
(Auswahl)
Wilhelm Middelschulte
"Perpetuum mobile"
Wolfgang Amadeus Mozart
Fantasie f-Moll, KV 594
Robert Schumann
"Innig" aus "6 Studien in kanonischer Form", op. 56,4
Charles-Marie Widor
Orgelsinfonie Nr. 6 g-Moll, op. 42 Nr. 2
(Auswahl)
Richard Wagner
Ouvertüre zu "Rienzi, der letzte der Tribunen"
(bearbeitet von Edwin Henry Lemare für Orgel)
César Franck
"Pièce héroïque" aus "Trois pièces pour grand orgue"
Johann Sebastian Bach
"Das Wohltemperierte Klavier" Teil I: Präludium und Fuge b-Moll, BWV 867
(bearbeitet von Max Reger für Orgel)
Leo Sowerby
"Pageant"

Sie sind erst Anfang bzw. Mitte zwanzig. Doch Amelie Held und Marius Herb gelten bereits als überragende Könner an den Orgeltasten und -pedalen. Den Grundstein haben beide u.a. in Regensburg an der Hochschule für Katholische Kirchenmusik gelegt - mit dem Hauptfach "Orgel". Und schon bald machten sie als Preisträger renommierter Orgelwettbewerbe auf sich aufmerksam. Amelie Held war 2018 Finalistin beim Concours International d'Orgue de Chartres. Der gebürtige Augsburger Marius Herb erspielte sich 2019 als jüngster Teilnehmer den 1. Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb der Historischen Stadthalle Wuppertal. Nun stellen sich diese Ausnahmetalente dem philharmonischen Orgelpublikum vor - mit einem anspruchsvollen und unterhaltsamen Programm, das von Bach bis zum effektvollen Wagner-Arrangement reicht.

Gefördert von der Alfred und Cläre Pott-Stiftung
Empfehlungen für Sie
So
30
Januar
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
Mo
31
Januar
Veranstaltung fällt aus
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Do
3
Februar
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
6
Februar
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Mo
7
Februar
Veranstaltung fällt aus
20:00 - 22:30
Alfried Krupp Saal
20:00 - 21:30
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
13
Februar
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Mo
14
Februar
Veranstaltung fällt aus
20:00 - 22:30
Alfried Krupp Saal
Mo
14
Februar
20:00 - 22:00
Café Central
Di
15
Februar
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 21:30
RWE Pavillon
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
Do
24
Februar
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
27
Februar
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
So
27
Februar
15:00 - 16:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Fr
11
März
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
Sa
12
März
11:00 - 12:00
RWE Pavillon
Mo
14
März
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
20
März
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Do
24
März
Veranstaltung fällt aus
20:00 - 22:30
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Sa
26
März
Veranstaltung fällt aus
15:00 - 17:00
Alfried Krupp Saal
Sa
26
März
Veranstaltung fällt aus
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
27
März
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
So
27
März
Veranstaltung fällt aus
18:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
Di
29
März
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
09:30 - 10:30
RWE Pavillon
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:00
RWE Pavillon
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
Do
7
April
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:30
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
24
April
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
Do
28
April
19:30 - 22:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 11:45
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
8
Mai
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Do
12
Mai
10:00 - 11:00
Festsaal
17:30 - 19:30
Filmstudio Glückauf
19:00 - 20:30
Alfried Krupp Saal
22:00 - 23:30
Alfried Krupp Saal
Sa
14
Mai
16:00 - 22:00
Stadtgarten
15:00 - 17:00
Filmstudio Glückauf
18:00 - 19:30
RWE Pavillon
So
15
Mai
20:30 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
22
Mai
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
14:00 - 15:00
RWE Pavillon
19:00 - 21:00
Gruga-Park
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Mo
13
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
Mo
13
Juni
20:00 - 22:00
Café Central
Di
14
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
Mi
15
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
Do
16
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
Fr
17
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
So
19
Juni
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
19:30 - 22:00
Alfried Krupp Saal