Themenreihe 6

NOW! "Von fremden Ländern und Menschen"

Außereuropäische Klangsprachen in der Neuen Musik

"Höre fleißig auf alle Volkslieder; sie sind eine Fundgrube der schönsten Melodien und öffnen dir den Blick in den Charakter der verschiedenen Nationen." Schon Robert Schumann wusste, dass die Musik der sinnlichste Schlüssel ist, um das Tor zu fremden Kulturen aufzustoßen. Diese aus Schumanns "Musikalischen Haus- und Lebensregeln" stammende Weitsicht schwingt bekanntlich auch im Titel seines Klavierstücks "Von fremden Ländern und Menschen" mit. Unter diesem Titel wird nun die zehnte Ausgabe des Essener Festivals NOW! fremde Musikkulturen und außereuropäische Klangsprachen in der Neuen Musik entdecken. In den über 20 Konzerten, die in der Philharmonie Essen, aber erneut auch etwa in der Folkwang Universität der Künste, im Museum Folkwang und auf Zollverein stattfinden, laden so namhafte und aufstrebende Komponisten sowie Musiker aus Nah und Fern zu einer facettenreichen Klangreise ein. Zu den vielen Erst- und Uraufführungen, die bei der Jubiläumsausgabe von NOW! zu erleben sind, gehören Instrumental- und Vokalkompositionen von Mithatcan Öcal (Türkei), Elnaz Seyedi (Iran), Ricardo Eizirik (Brasilien) und Dima Orsho (Syrien). Der Drummer und Elektronik-Musiker Lukas Ligeti hat für sein gefeiertes Afro-Groove-Kollektiv "Burkina Electric" ebenfalls ein neues Stück geschrieben. Und während das Ensemble Musikfabrik eine Oper zum indischen Schöpfungsmythos präsentiert, für die der Komponist Riccardo Nova auf die spektakulär archaischen Instrumente von Harry Partch zurückgreift, feiert das Ensemble Modern seinen 40. Geburtstag auch mit einem neuen Werk des Südafrikaners Andile Khumalo. Darüber hinaus gibt es auf- und anregende Begegnungen mit dem spanischen Sound-Experimentalisten Francisco López, dem französischen Star-Choreografen Noé Soulier sowie mit der englischen Avantgarde-Gitarren-Ikone Fred Frith. Und ein besonderer Fokus richtet sich auf die reiche Neue-Musik-Nation Korea mit Kompositionen von Isang Yun, Unsuk Chin und natürlich der Grande Dame Younghi Pagh-Paan, die 2020 ihren 75. Geburtstag feiert! So nah kommt man bei NOW! 2020 "fremden Ländern und Menschen"!

Festivalpass (begrenztes Kontingent) für alle NOW!-Veranstaltungen Einheitspreis € 60