01.09.2021

Weihnachtsstück „Der Zauberer von Oz“ im Grillo-Theater

Schauspiel Essen veröffentlicht die geplanten Termine im Internet
Benno Schulz, Joana Tscheinig, Stefan Diekmann, Gregor Henze in der Inszenierung "Der Zauberer von Oz" nach dem Kinderbuch von Lyman Fran Baum in der Bühnenfassung von Anne Spaeter; Inszenierung von Anne Spaeter

Essen. Traditionell zeigt das Schauspiel Essen in der Vorweihnachtszeit ein Familienstück im Grillo-Theater. Pandemiebedingtmusste das Weihnachtsmärchen im vergangenen Jahr leider abgesagt werden. Umso glücklicher ist Schauspielintendant Christian Tombeil, dass in dieser Spielzeit „Der Zauberer von Oz“ nach dem Kinderbuch von Lyman Frank Baum für Theaterfans ab 6 Jahren wieder im Grillo-Theater gespielt werden kann: Die Premiere ist am 23. Oktober, 17:00 Uhr. Damit Lehrer*innen, die gerne eine Vorstellung im Grillo-Theater mit ihren Klassen besuchen möchten, besser planen können, hat das Schauspiel Essen nun alle Vorstellungstermine bis Anfang Februar auf der Website www.schauspiel-essen.de veröffentlicht. Der Vorverkauf für die Oktobervorstellungen hat bereits begonnen. Für alle weiteren Termine, die noch nicht im Verkauf sind, besteht die Möglichkeit, Tickets unverbindlich vorzubestellen. Hierzu steht ein Formular zur Verfügung, das an den Vorverkaufsstellen der TUP erhältlich ist und auf der Seite der Theater und Philharmonie Essen heruntergeladen werden kann. Vorbestellungen für Gruppen sind auch per Telefon (02 01 81 22-188) oder E-Mail (nicole.momma@tup-online.de) möglich.

Folgende Vormittagstermine für Schulklassen sind im Grillo-Theater geplant:
25. Oktober, 9:30 Uhr | 26. Oktober, 9:30+12:00 Uhr | 27. Oktober, 9:30 Uhr | 8. November, 9:30 Uhr | 9. November, 9:30+12:00 Uhr | 10. November, 9:30 Uhr | 15. November, 9:30+12:00 Uhr | 29. November, 9:30+12:00 Uhr | 6. Dezember, 9:30 Uhr | 21. Dezember, 11:00 Uhr | 22. Dezember 2021, 9:30+12:00 Uhr | 10. Januar, 9:30+12.00 Uhr | 11. Januar, 9:30 Uhr | 17. Januar, 9:30+12:00 Uhr | 18. Januar, 9:30 Uhr | 31. Januar, 9:30 Uhr | 1. Februar 2022, 9:30 Uhr
Eintritt pro Person: € 6,60. Dieser Preis gilt auch für Lehrer*innen/Betreuer*innen im Gruppen- und Klassenverband.

Vorstellungen für Familien:
23. Oktober, 17:00 Uhr (Premiere) | 7. November, 16:00 Uhr | 13. November, 16:00 Uhr | 14. November, 14:30 Uhr | 27. November, 16:00 Uhr | 28. November, 14:30+17:00 Uhr | 5. Dezember, 16:00 Uhr | 21. Dezember, 15:00 Uhr (geschlossene Vorstellung) | 26. Dezember 2021, 14:30+17:00Uhr | 9. Januar, 17.00 Uhr | 15. Januar, 16:00 Uhr | 29. Januar, 16:00 Uhr | 30. Januar 2022, 14:30 Uhr
Eintritt: Kinder/Jugendliche (u27): € 8,00 – 12,00; Erwachsene: € 11,00 – 18,00

Die Inszenierung wird gefördert von der Stadtwerke Essen AG.