11.11.2021

Corona-Tests nur noch 24 Stunden gültig

Aktuelle Änderung der Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 10. November betrifft auch den Besuch von Veranstaltungen der TUP
Essen. Für einen Veranstaltungsbesuch in den Häusern der Theater und Philharmonie Essen (TUP) müssen Zuschauer*innen momentan nachweisen, dass Sie entweder vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sind („3G-Regel“). Damit die Besucher*innen als getestet gelten, darf das negative Testergebnis nach der neuesten Änderung der Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 10. November nicht älter als 24 Stunden sein. Dies betrifft sowohl Antigen-Schnelltests als auch PCR-Tests. Die Regelung gilt ab heute, 10. November in allen Spielstätten der TUP (Aalto-Theater, Grillo-Theater und Casa sowie Philharmonie). Wer weder geimpft noch genesen ist, sollte das beim nächsten Vorstellungs- oder Konzertbesuch beachten.