07.06.2019

Schauspiel Essen sucht Kinderstatisten für Inszenierung im Grillo-Theater

Welche Jungen zwischen 6 und 10 Jahren haben Lust, in dem Stück „Der Stein“ mitzuspielen?
Regisseurin Elina Finkel inszeniert "Der Stein" von Marius von Mayenburg im Essener Grillo-Theater.
Essen. Für die Inszenierung des Stückes „Der Stein“ von Marius von Mayenburg, die in der nächsten Spielzeit ab dem 26. Oktober im Essener Grillo-Theater zu sehen ist, sucht das Schauspiel Essen derzeit noch 2-3 Kinderstatisten. Gefragt sind Jungen im Alter zwischen 6 und 10 Jahren, die bei den Aufführungen abwechselnd zum Einsatz kommen werden. Die Kinder sollten Aufgeschlossenheit, Neugier und Spielfreude mitbringen sowie die Bereitschaft, in den Endprobenwochen vom 14. bis zur Premiere am 26. Oktober (Herbstferien!) mehrmals in der Woche abends bei Proben dabei zu sein.

Ein Statisten-Casting und erstes Kennenlernen mit Regisseurin Elina Finkel findet am Donnerstag, dem 27. Juni 2019 statt. Interessenten kommen bitte um 16.45 Uhr zum Bühneneingang des Grillo-Theaters, Theaterplatz 11.
Um eine vorherige Anmeldung bei Dramaturgin Judith Heese unter judith.heese@schauspiel-essen.de wird gebeten.

Marius von Mayenburg verdichtet in „Der Stein“ knapp 60 Jahre deutscher Geschichte zu einem spannenden Familiendrama. Ausgangspunkt des Geschehens ist ein Haus in Dresden im Jahr 1993. Nach langer Abwesenheit zieht Witha mit Tochter und Enkelin hier wieder ein. 1935 hatte sie das Haus gemeinsam mit ihrem Mann einer jüdischen Familie abgekauft, 1953 waren sie aus der DDR in den Westen geflohen. Überraschend kommt nun eine Fremde zu Besuch, um „zu stören“: Auch sie lebte einmal in diesem Haus und macht jetzt Ansprüche geltend – rechtlicher und moralischer Art ...