Yannik Heckmann

Gastschauspieler
Yannik Heckmann (23) wuchs im schönen, norddeutschen Großstädtchen Oldenburg auf und zog nach dem doch eigentlich recht erfolgreichen Abitur nach Bochum, um dort mit dem Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste zu beginnen. Dies zog er vier Jahre durch, in denen er viele witzige, erfolgreiche, und natürlich auch mal weniger erinnerungsfreudige Momente erleben durfte . Und bald hält  er (hoffentlich) stolz sein Artist Diploma hoch in die Luft. Letzteres, das den Titel "Tote gehen nicht ins Kino" trägt, wird vermutlich als ein richtungweisendes Detektiv-Theaterstück in die Annalen eingehen.
In Essen steht er nun in "Schließ deine Augen - Rien ne va plus!" im Rahmen der TUP-Festtage 2019 auf der Bühne.
Aktuelle Produktionen