Thomas Koch

Spatial Audio Postproduction
Thomas Koch bewegt sich sowohl auf der technischen als auch der künstlerischen Seite akustischer Medien und versucht, diese Diskurse in der Praxis zu verknüpfen. Mit einem Hintergrund als Toningenieur sowie einem Master in Akustischer Kommunikation arbeitet er seit 2009 am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut in Berlin an der Erforschung neuer Anwendungen von 3D-Audiotechnologien. Er ist dort u. a. verantwortlich für die inhaltliche und technische Betreuung des TiME-Lab (Tomorow's immersive Media Experience Laboratory), einem 180°-3D UHD Projektionssystem in Kombination mit einem immersiven Soundsystem mit 160 Lautsprechern. Sein Fokus liegt auf der Nutzung räumlicher Audiowiedergabesysteme zur Realisierung realitätsnaher und künstlerischer akustischer Umgebungen. Seit 2013 unterrichtet er Technologien und künstlerische Ansätze zu 3D-Audio an der Universität der Künste in Berlin, seit 2016 auch an der SRH Berlin School of Popular Arts (SoPA).

Foto: Kinga Sobiech
Aktuelle Produktionen
Spatial Audio Postproduction
Spatial Audio Postproduction
November 2022
Dezember 2022
Do
01.12.
Fr
02.12.
Sa
03.12.
So
04.12.
Do
08.12.
Fr
09.12.
Sa
10.12.
So
11.12.
Do
15.12.
Fr
16.12.
Sa
17.12.
So
18.12.
Mi
21.12.
Do
22.12.
Fr
23.12.
Do
29.12.
Fr
30.12.
Januar 2023
Do
05.01.
Fr
06.01.
Sa
07.01.
So
08.01.
Do
12.01.
Fr
13.01.
Sa
14.01.
So
15.01.
Do
19.01.
Fr
20.01.
Sa
21.01.
So
22.01.
Do
26.01.
Fr
27.01.
Sa
28.01.
So
29.01.