Christine Lang

Autorin, Gastdramaturgin
Christine Lang ist Autorin, Filmemacherin und Dramaturgin. Sie arbeitet in Praxis und Theorie, im Kontext von Theater und Film.
Seit 2014 arbeitet sie mit Volker Lösch zusammen, unter anderem für die Inszenierungen „House of Horror. Theater, Frauen, Macht“ am Schauspiel Bonn und „Der Prinz, der Bettelknabe und das Kapital“ am Schauspiel Essen 2018.
Ihr Film „Kalte Probe“ (mit Constanze Ruhm, 90 Min.) feierte 2013 Premiere auf der Berlinale; „As if we were somebody else“ (25 Min.) 2015 auf den Internationalen Hofer Filmtagen. Ihre Filme liefen insgesamt weltweit auf mehr als 150 Filmfestivals.
Christine Lang publiziert zu Filmdramaturgie und -ästhetik, zudem unterrichtet sie an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und an der Hochschule für Musik und Theater Mendelssohn Bartholdy in Leipzig.


Aktuelle Produktionen
Dramaturgie, Filmregie