Nehle Balkhausen

Bühnenbildnerin
Geboren 1978 in Köln. Sie studierte Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und an der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs in Paris. Im Anschluss an ihre Assistenzen am Maxim Gorki Theater und dem Deutschen Theater Berlin arbeitete sie dort als Bühnen- und Kostümbildnerin u. a. mit Roland Schimmelpfennig und Christoph Mehler. Seit 2008 ist Nehle Balkhausen als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin tätig, u. a. am Schauspiel Frankfurt, am Deutschen Theater Berlin, an der Schaubühne Berlin, am Berliner Ensemble, am Staatsschauspiel Dresden, am Schauspiel Leipzig, am Staatstheater Nürnberg, bei den Salzburger Festspielen und am Königlichen Theater Kopenhagen u. a. mit Wolfgang Engel und Marius von Mayenburg. Mit Michael Thalheimer verbindet sie seit Jahren eine enge Zusammenarbeit. So entwarf sie u. a. die Kostüme für "Medea" von Euripides (Einladung zum Berliner Theatertreffen 2013) und zuletzt für „Macbeth“ und „Othello" am Berliner Ensemble. Mit Moritz Peters ging eine gemeinsame Arbeit am Hans Otto Theater Potsdam voraus.
Aktuelle Produktionen
Oktober 2019
Do
31.10.
November 2019
Sa
23.11.
Dezember 2019
Fr
06.12.
Mo
30.12.