Sophie Östrovsky

Regisseurin und Regieassistentin
Sophie Östrovsky, geboren und aufgewachsen in Leipzig, begann eine Ausbildung zur staatlich geprüften Bühnentänzerin an der Ballettschule der Oper Leipzig und studierte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Bangor University (UK/Wales) Kunstgeschichte und Deutsche Sprache/Literatur. Nach ihrem Masterstudium wurde sie am Staatstheater Oldenburg als Regieassistentin engagiert. Sie verließ das Haus, um in Leipzig ihr Debüt als Regisseurin und Autorin des Stückes „Der Trojanische Pudel“ (nach Goethe) an den Cammerspielen zu geben. In der Spielzeit 2019/2020 war sie als Regieassistentin am Schauspiel Essen engagiert, wo sie nun mit „Gift. Eine Ehegeschichte“ ihre erste Inszenierung zeigt.
Aktuelle Produktionen
Oktober 2020
Sa
24.10.
November 2020
Mi
04.11.
Do
05.11.
Fr
06.11.
Sa
07.11.
Dezember 2020
Mi
23.12.
Sa
26.12.
So
27.12.