TÜREN ÖFFNEN:

Theater & Kita

„Das Unbekannte ist reizvoll – Menschen, zu denen ich bisher keinen Kontakt hatte, und Orte, die ich noch nicht besucht habe.“
Zitat aus der Stückentwicklung „Von Sternschnuppen und Mauern“ des intergenerativen Bühnenprojekts aus der Spielzeit 2018/2019
Das versteckte Zimmer
Hinter diesem Titel verbergen sich unsere Produktionen für Menschen im Kita-Alter. Warum taucht das Wort „versteckt“ im Titel auf? Das kommt von den verschiedenen Orten im Theatergebäude (unter anderem der Heldenbar im Grillo-Theater), die nicht immer sofort als Spielstätten für Theater wahrgenommen werden. Mit den Inszenierungen für unser allerjüngstes Publikum verwandeln sich diese in dynamische Plätze der Fantasie …
Für uns ist hier die Fülle an Spielformen riesig – mit sehr sinnlich erzählten Theaterstücken, die die jungen Menschen immer auf die eine oder andere Weise in das Geschehen auf der Bühne miteinbeziehen …

In den letzten zwei Spielzeiten gab es Reisen in die Farbwahrnehmung mit der Produktion „Drei Farben“, und in „KleineMenschenLachen“ wurde live zum Thema Lachen geforscht.

Beobachtungen aus dem Alltag rutschen in dieser Spielzeit in unseren künstlerischen Fokus. So wie sich auf Spielplätzen im öffentlichen Raum Kinder immer wieder ihre besonderen Erlebnisse verschaffen, verlagern wir nun mit der Neuproduktion „Look at me! Ich bin das Grillo!“ den Spielplatz ins Theaterinnere. Wenn du das Theatergebäude betrittst, wirst du Teil einer eigenen kleinen Welt, eines Universums. Lass dich verführen!

Look at me! Ich bin das Grillo!

Interaktives Entdeckungsformat im Grillo-Theater für Menschen ab 3 Jahren
Ich bin das Grillo! Ein Gebäude in der Essener Fußgängerzone. In mir passiert viel. Sehr viel! Ich kann euch das erzählen!
Ich möchte Aufmerksamkeit! Ich möchte entdeckt werden ...
Ich möchte, dass meine Wände berührt, meine Geräusche erkannt, dass sich auf meinen Fluren herumgekugelt wird. Ich bin das Grillo! Ich leuchte von innen, aber nicht überall. In mir ist es auch mal ganz dunkel, ich habe kilometerlange Flure, eine Welt aus Glas und Spiegeln. Ich bin rosa, oder? Ich bin schön, groß und stark – genau wie ihr!

In „Look at me! Ich bin das Grillo!“ nimmt eine performende Person Ihre (Kita-)Gruppe mit auf eine Reise durch das Theatergebäude. Dort werden verschiedene Orte besucht und Spielaufgaben gelöst. Gleichzeitig erfahren die jungen Menschen auch Details aus dem (Arbeits-)Alltag im Theater.
Diese Reise kann auch als Tanz- und Bewegungsstunde für die Kita gebucht werden, in der wir gemeinsam mit der Gruppe die Kita-Räume auf ähnliche Art und Weise erkunden. Im Idealfall kommen Sie einmal zu uns und wir zu Ihnen.

Konzept/Ausstattung: Aline Bosselmann, Marguerite Windblut
Dramaturgische Begleitung: Matin Soofipour

Anforderungen für unseren Besuch in der Kita:
Raum-Voraussetzungen werden individuell abgestimmt.
Dauer: ca. 45 Minuten
Publikum: maximal 25 Personen
Kosten im Grillo-Theater: € 100,00
Kosten in der Kita: € 100,00
Besuch/Gegenbesuch: € 200,00