Benefizkonzert für die Ukraine
Beethoven Violinkonzert

Werke von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven, Maxim Berezovsky
Oktober 2023
Do
05
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Benefizkonzert für die Ukraine
Beethoven Violinkonzert

Alfried Krupp Saal · Philharmonie Essen
Veranstalter: Eine Kooperation der Philharmonie Essen mit den Essener Philharmonikern



Violine
Aleksey Semenenko
Essener Philharmoniker
Dirigent
Andrea Sanguineti
Maxim Berezovsky
Sinfonie in C-Dur

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 100 G-Dur, Hob. I:100 "Militär"

Ludwig van Beethoven
Konzert D-Dur für Violine und Orchester, op. 61

Die Stadt Essen und die Theater und Philharmonie Essen setzen gemeinsam ein starkes Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine. Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Andrea Sanguineti geben die Essener Philharmoniker ein großes Benefizkonzert in der Philharmonie Essen. Schirmherr ist Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen. Der Wunsch nach Frieden und die Hoffnung auf ein Ende des Krieges kommt auch im Konzertprogramm des Abends zum Ausdruck: Im Zentrum steht das berühmte Violinkonzert von Ludwig van Beethoven, dem ein friedliches Miteinander aller Menschen stets das höchste Gut war. Komplettiert wird das Programm mit der Sinfonie C-Dur des ukrainischen Komponisten Maxim Berezovsky, ein Zeitgenosse Mozarts, sowie der Sinfonie Nr. 100 von Joseph Haydn.

Den virtuosen Solopart im Beethoven-Konzert übernimmt der aus der Ukraine stammende Geiger Aleksey Semenenko. Geboren in der ukrainischen Hafenstadt Odessa, lebt er seit vielen Jahren in Deutschland. Seit 2021 unterrichtet er als Professor für Violine an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Zum Zeitpunkt des Kriegsausbruchs hielt sich Semenenko im Rahmen einer Konzertreise in der Ukraine auf. Ihm ist es ein besonderes Anliegen, gemeinsam mit den Essener Philharmonikern dieses wichtige Zeichen zu setzen. Auf Semenenkos Initiative hin kommt die Hälfte der Einnahmen aus dem Benefizkonzert einer durch den Krieg schwer beschädigten Musikschule in Odessa zugute, an der Semenenko selbst unterrichtet wurde. Mit der anderen Hälfte der Einnahmen werden Projekte der nordwestukrainischen Stadt Riwne unterstützt, mit der die Stadt Essen seit dem Angriff Russlands eine enge Solidaritätspartnerschaft pflegt.

Freier Eintritt für Geflüchtete aus der Ukraine:
Die Theater und Philharmonie Essen möchte Menschen aus der Ukraine helfen, die vom Krieg betroffen sind und aus ihrer Heimat fliehen mussten. So haben ukrainische Geflüchtete seit Mai vergangenen Jahres die Möglichkeit, Eigenveranstaltungen der TUP mit einem kostenlosen Solidaritätsticket zu besuchen. Das Angebot gilt auch für dieses Konzert. Geflüchtete aus der Ukraine erhalten die kostenlosen Eintrittskarten gegen Vorlage ihres ukrainischen Passes an der Veranstaltungskassen eine Stunde vor Konzertbeginn.
Empfehlungen für Sie
15:00 - 16:30
Ganzes Haus (Philharmonie)
16:00 - 17:00
Ganzes Haus (Philharmonie)
So
3
März
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Fr
8
März
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
So
10
März
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
11:00 - 12:30
Alfried Krupp Saal
So
10
März
Veranstaltung fällt aus
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
Mo
11
März
20:00 - 22:00
Café Central
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Sa
16
März
20:00 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Fr
22
März
20:00 - 01:00
RWE Pavillon
Sa
23
März
20:00 - 21:15
Alfried Krupp Saal
13:30 - 14:30
Alfried Krupp Saal
So
24
März
17:00 - 18:00
Alfried Krupp Saal
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
So
7
April
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
Do
11
April
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Sa
13
April
20:00 - 22:00
RWE Pavillon
So
14
April
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Mi
24
April
20:00 - 21:30
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
28
April
11:00 - 12:00
RWE Pavillon
So
28
April
18:00 - 19:00
Kreuzeskirche
09:30 - 10:30
RWE Pavillon
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Fr
10
Mai
16:45
Aalto-Foyer
16:00 - 17:20
RWE Pavillon
So
12
Mai
18:00 - 19:30
Evangelische Kirche Werden
Fr
17
Mai
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
09:30 - 10:15
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
18:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
9
Juni
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Mo
10
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Di
11
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Mi
12
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Do
13
Juni
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Do
13
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
10:00 - 11:00
RWE Pavillon
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Fr
14
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Café Central
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Sa
29
Juni
Veranstaltung fällt aus
19:00 - 21:00
Gruga-Park
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal