Ferdinand von Schirach
"Regen"

Oktober 2023
Mi
25
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Ferdinand von Schirach
"Regen"

Alfried Krupp Saal · Philharmonie Essen
Veranstalter: MSK Events GmbH



Schauspiel
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach erstmals als Schauspieler in der Welturaufführung seines neuen Theaterstücks "Regen"

Der "Spiegel" nannte Ferdinand von Schirach einen "großartigen Erzähler", die "New York Times" einen "außergewöhnlichen Stilisten", der "Independent" verglich ihn mit Kafka und Kleist, die "Financial Times" mit Raymond Carver, und der "Daily Telegraph" schrieb, er sei "eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur". Seine Bücher wurden vielfach verfilmt und zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern. Sie erschienen in mehr als vierzig Ländern. Seine Theaterstücke "Terror" und "Gott" zählen weltweit zu den erfolgreichsten und meistdiskutierten Dramen der Gegenwart. Das Buch "Regen" ist eine Erzählung, die Ferdinand von Schirach jetzt als Monolog auf der Bühne selbst aufführt: Ein Mann kommt durchnässt aus dem Regen in eine Bar - auf die Bühne - und erzählt über das Großartige und das Schreckliche unserer Zeit, über die Würde des Menschen, die Einsamkeit, die Liebe, den Verlust und das Scheitern. Ferdinand von Schirachs "Regen" ist ein ebenso mutiges wie sehr persönliches Stück, ein Spiel an der Grenze zwischen Bühnenfigur und Autor.

"Gäbe es das Wort "kultiviert" nicht, müsste man es für Ferdinand von Schirach erfinden."
(Hannoversche Allgemeine Zeitung)

Die Veranstaltung ist vom TUPcard-Angebot ausgeschlossen.
Empfehlungen für Sie
15:00 - 16:30
Ganzes Haus (Philharmonie)
16:00 - 17:00
Ganzes Haus (Philharmonie)
So
3
März
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Fr
8
März
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
So
10
März
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
11:00 - 12:30
Alfried Krupp Saal
So
10
März
Veranstaltung fällt aus
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
Mo
11
März
20:00 - 22:00
Café Central
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Sa
16
März
20:00 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Fr
22
März
20:00 - 01:00
RWE Pavillon
Sa
23
März
20:00 - 21:15
Alfried Krupp Saal
13:30 - 14:30
Alfried Krupp Saal
So
24
März
17:00 - 18:00
Alfried Krupp Saal
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
So
7
April
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
Do
11
April
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Sa
13
April
20:00 - 22:00
RWE Pavillon
So
14
April
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Mi
24
April
20:00 - 21:30
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
28
April
11:00 - 12:00
RWE Pavillon
So
28
April
18:00 - 19:00
Kreuzeskirche
09:30 - 10:30
RWE Pavillon
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
16:00 - 17:20
RWE Pavillon
So
12
Mai
18:00 - 19:30
Evangelische Kirche Werden
Fr
17
Mai
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
09:30 - 10:15
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
18:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
9
Juni
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Mo
10
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Di
11
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Mi
12
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Do
13
Juni
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Do
13
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
10:00 - 11:00
RWE Pavillon
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Fr
14
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Café Central
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Sa
29
Juni
Veranstaltung fällt aus
19:00 - 21:00
Gruga-Park
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal