Sounds of Heimat

Meeting the Mandolin - Avi Avital

Werke von "Traditional", Béla Bartók, Dave Tarras, David Bruce, Enrique Granados, Gilad Harel, Giovanni Sollima, Igor Strawinsky, Isaac Albéniz, Manuel de Falla
Oktober 2023
Fr
06
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Meeting the Mandolin - Avi Avital

Alfried Krupp Saal · Philharmonie Essen
Mandoline
Avi Avital

Between Worlds Ensemble

Flöte
Alexandra Sopp
Klarinette
Gilad Harel
Violine
Michelle Ross, Davide Dalpiaz
Viola
Jennifer Anschel
Violoncello
Jakob Nierenz
Kontrabass
Massimo Pinca
Perkussion
Amir Wahba
Harfe
Anaïs Gaudemard
David Bruce
"Cut the Rug"
Enrique Granados
"Oriental" aus "Danzas Españolas", oo. 37, Nr. 2
(bearbeitet von Jonathan Keren)
Manuel de Falla
"Andaluza" aus "Cuatro piezas Españolas"
(bearbeitet von David Bruce)
"Traditional"
Krimtataren-Medley
(bearbeitet von Lev Ljova Zhurbin)
Isaac Albéniz
"Sevilla" aus "Suite Española", op. 47 Nr. 3
(bearbeitet von Efrain Oscher)
Giovanni Sollima
"Federico II" aus "Viaggio in Italia"
Igor Strawinsky
"Suite Italienne" aus "Pulcinella"
(Auswahl, bearbeitet von Nicola Segatta)
Béla Bartók
"Mikrokosmos", Sz 107
(Auswahl, bearbeitet von Jonathan Keren)
Gilad Harel, Dave Tarras
Klezmer Medley
(bearbeitet von Jonathan Keren)

Das Herzstück der Konzerte des Between Worlds Ensembles ist die Mandoline - "ein unglaublich vielseitiges Instrument, das in fast jeder Art von Musik zu Hause ist", wie Avital es versteht. Die Mandoline "führt einen zu den aufregendsten Entdeckungen und bleibt sich doch immer selbst treu. Das Gefühl, an Orten zu Hause zu sein, die einem fremd erscheinen, und dort sogar Aspekte von sich selbst zu entdecken, ist eine Idee, die ich sehr bewegend finde. Und diese Philosophie steht im Mittelpunkt dieses Projekts."
Im Laufe seiner Karriere hat sich Avi Avital immer wieder zur Zusammenarbeit mit Musikern aus einem breiten Spektrum von Genres hingezogen gefühlt. Dies ist eine natürliche und logische Folge seiner Vorliebe für die Mandoline - ein Instrument, dessen mehrdeutige und flexible Identität in so unterschiedlichen Kontexten wie dem italienischen Barock, Klezmer, Folk und Jazz zu Hause ist. Die Vision, die dem Projekt "Between Worlds" zugrunde liegt, entstand im Zusammenhang mit Avitals 2014 erschienenem Album "Between Worlds", das sich mit den Verbindungen zwischen volkstümlichen und klassischen Traditionen in Europa, Zentralasien und Amerika befasste - Sounds of Heimat eben!

Mit einem Konzertpass für 39,- € können Sie alle "Meeting the Mandolin"-Konzerte besuchen: https://theater-essen.eventim-inhouse.de/webshop/webticket/shop?event=-149

Gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung
Empfehlungen für Sie
15:00 - 16:30
Ganzes Haus (Philharmonie)
16:00 - 17:00
Ganzes Haus (Philharmonie)
So
3
März
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Fr
8
März
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
So
10
März
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
11:00 - 12:30
Alfried Krupp Saal
So
10
März
Veranstaltung fällt aus
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
Mo
11
März
20:00 - 22:00
Café Central
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Sa
16
März
20:00 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Fr
22
März
20:00 - 01:00
RWE Pavillon
Sa
23
März
20:00 - 21:15
Alfried Krupp Saal
13:30 - 14:30
Alfried Krupp Saal
So
24
März
17:00 - 18:00
Alfried Krupp Saal
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
So
7
April
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
Do
11
April
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Sa
13
April
20:00 - 22:00
RWE Pavillon
So
14
April
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Mi
24
April
20:00 - 21:30
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
28
April
11:00 - 12:00
RWE Pavillon
So
28
April
18:00 - 19:00
Kreuzeskirche
09:30 - 10:30
RWE Pavillon
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
16:00 - 17:20
RWE Pavillon
So
12
Mai
18:00 - 19:30
Evangelische Kirche Werden
Fr
17
Mai
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
09:30 - 10:15
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
18:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
9
Juni
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Mo
10
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Di
11
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Mi
12
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Do
13
Juni
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal
Do
13
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
10:00 - 11:00
RWE Pavillon
18:30 - 20:00
RWE Pavillon
Fr
14
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Café Central
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Sa
29
Juni
Veranstaltung fällt aus
19:00 - 21:00
Gruga-Park
19:30 - 21:30
Alfried Krupp Saal