Esra Dalfidan

Musikerin
Esra Dalfidan wurde als Tochter türkischer Eltern in Deutschland geboren. Sie studierte zunächst Musiktherapie. Zwei Jahre arbeitete sie in einer Klinik für neurologische Rehabilitation, bevor sie nach Amsterdam ging, um am Conservatorium van Amsterdam Jazz-Gesang zu studieren. 2007 gewann sie den ersten Preis der Dutch Jazz Competition for Vocalists. Im darauffolgenden Jahr schloss sie ihr Studium mit Auszeichnung ab. Schon damals arbeitete sie parallel als Komponistin und Sängerin mit ihrem Quintett „Fidan“, mit dem sie zwei Alben veröffentlichte und regelmäßig auf Jazz Podien und internationalen Festivals auftritt – unter anderem auf dem niederländischen North Sea Jazz, dem türkischen Ankara Jazz, Catania Jazz und beim Euro 21 in Deutschland. Daneben arbeitet sie als Musikerin und Performerin für Theaterproduktionen, wie beispielsweise „OFFENER HIMMEL“ oder „IM DORF“ von werkgruppe2.
Aktuelle Produktionen