Große Stimmen

Diana Damrau
Helmut Deutsch

Sopran
Diana Damrau
Klavier
Helmut Deutsch
Lieder von Franz Schubert, Richard Strauss u.a. sowie spanische Lieder

"Was ich im Liederabend immer mache, wenn ich Programme zusammenstelle, ist, dass ich eine Reise plane, auf die ich die Zuhörer mitnehme", sagt Diana Damrau. Nach ihrem gefeierten Abend im Februar 2018, als sie gemeinsam mit Jonas Kaufmann und dem Pianisten Helmut Deutsch das "Italienische Liederbuch" von Hugo Wolff interpretierte, kehrt die internationale Operndiva nach Essen zurück, um mit einer neuen Auswahl ihrer Liebe zum intimen Klavierlied zu frönen. Zu erwarten sind Minidramen, welche die Sopranistin mit ihrer reichen stimmlichen Farbpalette und differenzierten Textgestaltung zu musikalischen Ereignissen formen wird. Mit dabei als souveräner, differenzierter Klangregisseur ist auch diesmal Helmut Deutsch, der Diana Damrau seit nunmehr schon 15 Jahren begleitet. Wer die beiden mit dem neuen Programm in Essen verpasst, müsste dafür ansonsten übrigens bis nach London oder New York reisen.

Konzert ohne Pause