5. Kammerkonzert der Essener Philharmoniker

"Die Iden des März"

Werke von Carl Maria von Weber, Edward Elgar, Garth Knox, Johann Sebastian Bach, Jules Massenet, Kurt Noack, Max Bruch, Pietro Mascagni, Santiago E. Osorio, York Bowen
Veranstalter: Essener Philharmoniker



Sesam Bratschenquartett

Viola
Niklas Schwarz, Sebastian Bürger, Magdalena Härtl, Seulki Ha
Johann Sebastian Bach
Konzert d-Moll für zwei Violinen, Streicher und Basso continuo, BWV 1043
(Auswahl, bearbeitet für vier Violen)
Max Bruch
Romanze F-Dur für Viola und Orchester, op. 85
(bearbeitet für vier Violen)
Carl Maria von Weber
Andante und Rondo ungarese für Viola und Orchester, op. 35
(bearbeitet für vier Violen)
York Bowen
"Fantasie" für vier Violen
Garth Knox
Variationen zu "Les folies d'Espagne" von Marin Marais für vier Violen
Santiago E. Osorio
"Theme Envy" für vier Violen
Pietro Mascagni
Intermezzo aus "Cavalleria rusticana"
(bearbeitet für vier Violen)
Jules Massenet
"Élégie"
(bearbeitet für vier Violen)
Edward Elgar
"Salut d'amour", op. 12
(bearbeitet für vier Violen)
Kurt Noack
"Heinzelmännchens Wachtparade"
(bearbeitet für vier Violen)

Konzert ohne Pause