Valeria Lampadova

Videografie
Valeria Lampadova erhielt ihre tänzerische Ausbildung am Arts Dance Department of the Royal Conservatory in Den Haag. Besonders prägend war die jahrelange Zusammenarbeit mit dem Choreografen Stephan Thoss in ihrer Zeit am Staatstheater Wiesbaden. In dieser Zeit entstanden auch erste Videoaufnahmen, und seit 2014 widmet sie sich dieser Leidenschaft intensiv. 2018 absolvierte sie ihr Studium „Kamera und Schnitt“ an der Akademie Deutsche POP Bochum. Als gefragte Videokünstlerin erarbeitete Valeria Lampadova für verschiedene nationale als auch internationale Theater, Opernhäuser, Produktionen und darstellende Künstler. Sie kreiert Produktionstrailer und Imagefilme für Ballett, Oper, Konzerthäuser, Musical, sowie für verschiedene Künster. Für die Choreografien von Raimondo Rebeck übernahm sie das Videodesign der Produktionen „Blind dreams“ am Theater Hagen und „White Sleep“ für das Universal Ballett, South Korea. Letzte Spielzeit kreierte sie im Aalto-Theater Projektionen zu „Schwanensee“ und zur Jubiläumsvorstellung „10 BY BEN“ von Ben Van Cauwenbergh. Als Videodesignerin war sie außerdem für Landerer&Company sowie für das Nationaltheater Mannheim tätig.
Aktuelle Produktionen
Videografie
Video
November 2019
So
24.11.
Dezember 2019
Fr
06.12.
So
08.12.
Sa
14.12.
Januar 2020
Fr
17.01.
So
19.01.
Mi
29.01.
Februar 2020
Mi
19.02.
März 2020
Sa
21.03.
So
29.03.
April 2020
Sa
04.04.
Mai 2020
So
17.05.
So
24.05.
Fr
29.05.
Juni 2020
Do
11.06.