Svenja Gottsmann

Dramaturgin
Svenja Gottsmann studierte Theaterwissenschaft und Musikwissenschaft an der Universität Leipzig sowie Musiktheaterdramaturgie an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Neben Dramaturgie- und Regiehospitanzen sowie Regieassistenzen an der Semperoper Dresden, der Oper Leipzig und den Landesbühnen Sachsen Radebeul nahm sie erste Produktionsdramaturgien auf. Ab 2014/2015 arbeitete sie für zwei Spielzeiten als spartenübergreifende Dramaturgin am Salzburger Landestheater, wo sie unter anderem „Fidelio“, „Il mondo della luna“ und „Carmen“ in der Regie von Andreas Gergen und „Stormy Interlude“ in der Regie von Amélie Niermeyer betreute. In der Spielzeit 2016/2017 arbeitete sie am Theater Vorpommern als Dramaturgin für Musiktheater und Konzert und übernahm unter anderem die Dramaturgie für „Der Vetter aus Dingsda“ in der Regie von Kay Link und „Tannhäuser“ in der Regie von Horst Kupich. Ab der Spielzeit 2017/2018 ist sie als Dramaturgin am Aalto-Theater engagiert.    
Aktuelle Produktionen
Dramaturgie
Dramaturgie
Dramaturgie
Dramaturgie
Dramaturgie
Dezember 2018
Mi
12.12.
Sa
22.12.
Do
27.12.
Januar 2019
Sa
12.01.
Do
17.01.
Sa
19.01.
Fr
25.01.
Sa
26.01.
So
27.01.
Februar 2019
Fr
01.02.
So
03.02.
So
10.02.
So
17.02.
Sa
23.02.
So
24.02.
März 2019
Sa
02.03.
So
10.03.
Fr
15.03.
Fr
22.03.
So
24.03.
Fr
29.03.
April 2019
Fr
12.04.
So
14.04.
Mai 2019
Mi
08.05.
So
26.05.
Juni 2019
Sa
01.06.
Mi
05.06.
Fr
07.06.
Sa
08.06.
So
09.06.
Mi
12.06.
Sa
22.06.
Do
27.06.
Juli 2019
Mi
03.07.
Do
04.07.
Fr
05.07.
Sa
13.07.