Valeria Lampadova

Videografie
Valeria Lampadova erhielt ihre tänzerische Ausbildung am Arts Dance Department of the Royal Conservatory in Den Haag. Es folgten Engagements am Theater Dortmund und am Aalto Ballett Essen. Während ihrer Zeit als Tänzerin am Hessischen Staatstheater Wiesbaden von 2008-2015 tanzte sie viele Hauptrollen in den Balletten von Stephan Thoss, u. a. Judith in „Blaubart“, die schwarze Julia in „Romeo und Julia“, Odette in „Schwanensee“ und die Königin in „Dornröschen“. Hier arbeitete sie weiterhin mit renommierten Gastchoreografen wie Johan Inger, Jiří Kylián, Alexander Ekman und Giuseppe Spota. In dieser Zeit entstanden auch erste Videoaufnahmen von Valeria Lampadova. Seit 2014 widmet sie sich dieser Leidenschaft intensiv. Aktuell studiert sie Kamera und Schnitt an der Akademie Deutsche POP Bochum und kreiert Produktionstrailer für verschiedene Theater in Deutschland. Für die Choreografien von Raimondo Rebeck übernahm sie das Videodesign der Produktionen „Blind dreams“ am Theater Hagen und „White Sleep“ für das Universal Ballett, South Korea.
Aktuelle Produktionen
Videografie
Video
November 2019
Sa
09.11.
Do
14.11.
Fr
15.11.
So
24.11.
Dezember 2019
Fr
06.12.
So
08.12.
Sa
14.12.
Januar 2020
Fr
17.01.
So
19.01.
Mi
29.01.
Februar 2020
Mi
19.02.
März 2020
Sa
21.03.
So
29.03.
April 2020
Sa
04.04.
Mai 2020
So
17.05.
So
24.05.
Fr
29.05.
Juni 2020
Do
11.06.