Tanz-Gala zur Verleihung des Deutschen Tanzpreises 2022

Oktober 2022
Sa
15
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Tanz-Gala zur Verleihung des Deutschen Tanzpreises 2022

Aalto-Theater
Wer sich kurzfristig entschließt, an der Tanz-Gala teilzunehmen, hat Glück: Ab sofort (10.10.) gibt’s die Karten um 20% günstiger. Ermäßigte Karten (€ 13,60 – € 70,40) sind nur im TicketCenter der TUP, II. Hagen 2, an der Kasse des Aalto-Theaters, telefonisch unter T 02 01 81 22-200 sowie unter E-Mail tickets@theater-essen.de erhältlich.
Am 15. Oktober, 18:00 Uhr im Aalto-Theater



Auch in diesem Jahr wird der Deutsche Tanzpreis mit einer abendfüllenden und festlichen Tanz-Gala im Aalto-Theater gefeiert. Der Preis ist Deutschlands wichtigste Auszeichnung im Tanz – ausgerichtet vom Dachverband Tanz Deutschland.

Der Deutsche Tanzpreis 2022 wird an die Choreografen Marco Goecke und Christoph Winkler verliehen. Reinhild Hoffman wird mit einem Ehrenpreis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Geehrt wird außerdem der Verein Aktion Tanz, der sich für Tanz in Bildung und Gesellschaft engagiert.

Das facettenreiche Programm dreht sich um die Preisträger*innen: Gleich zwei Stücke von Marco Goecke sind Teil des Programms. Lilith Hakobyan vom Staatsballett Hannover tanzt zu Musik der Sängerin Barbara das Solo "Tué", das Marco Goecke 2009 Prinzessin Caroline von Monaco widmete, als Würdigung ihres jahrelangen Engagements für den Tanz. Rosario Guerra und Louis Steinmetz, ebenfalls vom Staatsballett Hannover, präsentieren außerdem Marco Goeckes Duett "Midnight Raga", dessen Titel auf die klassische indische Musik zurückgeht.
Christoph Winkler zeigt sein Stück "Coming together" zur Musik der gleichnamigen Komposition von Federic Rzewski, gespielt vom internationalen Zafraan Ensemble. Tänzer*innen aus den Niederlanden, Nigeria, Neuseeland und Deutschland setzen sich mit dem Körper in Aufruhr auseinander und erforschen das Potenzial des Körpers für Protest.
Reinhild Hoffmann begibt sich in ihrer eigens für den Anlass kreierten Performance "Solange man unterwegs ist…" auf die Reise in ihre künstlerische Vergangenheit und lässt ihr Werk der letzten Jahrzehnte in der Gegenwart erfahrbar werden.
Der im Rahmen des Förderprogramms Chance Tanz des Vereins Aktion Tanz entstandene Film "WE LIVE IN A STRANGE WORLD" – a dance film inspired by the speeches of Greta Thunberg von Christin und Carola Schmidt wird als Beispiel für die Arbeit des Vereins präsentiert.
Durch den Abend führt WDR-Moderatorin Siham El-Maimouni.

Auch als Live-Stream unter www.deutschertanzpreis.de

Das Kick Off der Symposiums-Reihe „POSITIONEN:TANZ #5 Access“ findet im Rahmen des Deutschen Tanzpreises am 15. Oktober 2022 von 13:00 bis 17:00 Uhr statt. Diese Veranstaltung ist rein digital.
Infos unter www.deutschertanzpreis.de/preisverleihung/symposium-2022

Schirmherr des Deutschen Tanzpreises ist Prof. Dr. Norbert Lammert, Bundestagspräsident a. D.
Empfehlungen für Sie
Mi
30
November
15:30 - 17:30
Aalto-Theater
Mi
30
November
19:30 - 21:50
Aalto-Theater
Do
1
Dezember
18:00 - 22:15
Aalto-Theater
Fr
2
Dezember
19:30 - 21:30
Aalto-Theater
13:15 - 14:00
Aalto-Theater
So
4
Dezember
21:00
Aalto-Theater
Di
6
Dezember
19:30
Café LIVRES
Do
8
Dezember
19:30 - 22:00
Aalto-Theater
Fr
9
Dezember
16:30 - 17:30
Aalto-Foyer
So
11
Dezember
18:00 - 20:30
Aalto-Theater
Do
15
Dezember
19:30 - 22:30
Aalto-Theater
Sa
17
Dezember
14:00 - 17:00
Aalto-Foyer
21:00 - 22:00
Aalto-Theater
Fr
23
Dezember
16:30 - 17:45
Aalto-Cafeteria
Mi
28
Dezember
19:30 - 21:30
Aalto-Theater
So
1
Januar
18:00 - 19:50
Aalto-Theater
Matinée
Aalto-Cafeteria
So
22
Januar
18:00 - 20:15
Aalto-Theater
14:30 - 16:00
Aalto-Theater
Sa
28
Januar
Fr
10
Februar
19:30 - 22:40
Aalto-Theater
11:00
Aalto-Theater
Sa
11
März
Sa
18
März
19:00 - 21:15
Aalto-Theater
Sa
25
März
19:00 - 22:00
Aalto-Theater
So
2
April
11:00
Aalto-Theater
Sa
15
April
Sa
22
April
19:00 - 21:45
Aalto-Theater
12:00
Aalto-Theater
Mo
22
Mai
Do
25
Mai
19:30 - 21:30
Aalto-Theater
Sa
3
Juni
19:00 - 22:00
Aalto-Theater