"Was du ererbt von deinen Vätern …"

Goethe im 21. Jahrhundert
Vortrag von Prof. Dr. Jochen Golz (Weimar)
Eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Essen e. V.

Der Vortrag

Auch im 21. Jahrhundert stellt Goethe eine wichtige Stimme im geistigen Leben dar, wie aktuelle Debatten beweisen. Nach wie vor gehört er zu den deutschen Autoren, die häufig übersetzt werden; vor allem sein «Faust» ist immer wieder auf Theaterspielplänen zu finden. Die Frage nach den Gründen für Goethes Aktualität steht im Mittelpunkt des Vortrags, der einige Aspekte in den Vordergrund rückt: Goethes Haltung zur Migration, sein Plädoyer für historisches Denken, das wechselseitiges Verstehen und Achten befördert, sein Denken über die Natur, über Moralität und Politik. All dies erzeugt die Modernität seiner Dichtung, von der besonders sein «West-östlicher Divan» und sein «Faust» Zeugnis ablegen.

Prof. Dr. Golz war 20 Jahre Präsident der Goethe-Gesellschaft in Weimar. Seit 2019 ist er deren Vizepräsident.
Empfehlungen für Sie
Do
18
Juni
19:30 - 20:55
Grillo-Theater
19:30 - 21:00
Grillo-Theater
Mo
7
Dezember
20:00
Café Central