Tobias Materna

Regisseur
Tobias Materna wurde 1971 in Tübingen geboren und war nach dem Abitur an verschiedenen Theatern als Assistent der Technischen Leitung, der Intendanz und als Regieassistent engagiert. Nach einer Ausbildung zum Fernsehredakteur zog es ihn zurück zum Theater. Er arbeitete zunächst als Regieassistent u. a. am Schauspiel Bonn und am Burgtheater Wien. Nach ersten eigenen Arbeiten am Schauspiel Bonn war er von 2003 bis 2008 Mitglied der künstlerischen Leitung und Hausregisseur am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Seitdem arbeitet er als freiberuflicher Regisseur u. a. regelmäßig am Theater Pforzheim, am Vorarlberger Landestheater Bregenz, am Landestheater Coburg, am Theater Trier und am Düsseldorfer Schauspielhaus.
In den letzten Jahren wandte er sich auch dem Musiktheater zu – seine Inszenierung von „Die stumme Serenade“ am Landestheater Coburg wurde mit dem „Operettenfrosch“ von BR Klassik für die beste Operetteninszenierung des Jahres 2017 ausgezeichnet.
Aktuelle Produktionen
Oktober 2019
November 2019
Sa
02.11.
Fr
22.11.
Dezember 2019
Di
31.12.