Selen Kara

Intendantin
Selen Kara ist seit der Spielzeit 2023/2024 gemeinsam mit Christina Zintl Intendantin am Schauspiel Essen. Die erfolgreiche Regisseurin, arbeitet seit 2014 regelmäßig an renommierten Theatern wie dem Theater Bremen, dem Nationaltheater Mannheim und dem Schauspielhaus Bochum, wo sie gemeinsam mit Torsten Kindermann Projekte wie „Istanbul“ und „Mit anderen Augen“ erfolgreich entwickelt und inszeniert hat. Ihre Inszenierung „I love you, Turkey“ (2020) und „Dschinns“ (2023) wurden zum Regie-Nachwuchs-Festival RADIKAL JUNG am Münchner Volkstheater eingeladen. Seit 2021 ist Selen Kara Mitglied in der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste.

Mit Essen ist Selen Kara familiär verbunden. Ihre Großeltern kamen als Gastarbeiter*innen in den frühen 60ern aus der Türkei nach Essen Katernberg. Das Grillo-Theater hat für sie einen besonderen Stellenwert, da es das erste Theater war, das sie als Schülerin besuchen und erleben durfte.

Foto: Hakki Topcu
Aktuelle Produktionen
Februar 2024
März 2024
Fr
01.03.
Fr
22.03.