NOW! Transit

Ensemble hand werk

Werke von Christian Winther Christensen, Emanuel Wittersheim, Georgia Koumará, Malte Giesen, Mathias Spahlinger, Matthias Krüger
Veranstalter: Philharmonie Essen in Kooperation mit dem Kunstring e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang



hand werk

Flöte
Daniel Agi
Klarinette
Hyunjung Kim
Violine
Lola Rubio
Violoncello
Niklas Seidl
Percussion
Jens Ruland
Akkordeon
Christoph Stöber
Klavier
Patricia Martins
Georgia Koumará
"Die wunderlich Gasterei" für einen Performer mit Effekt-Geräten, verstärktes Ensemble und Elektronik
(Uraufführung, Auftragswerk der Philharmonie Essen, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen)
Mathias Spahlinger
"Adieu m'amour - Hommage an Guillaume Dufay" für Violine und Violoncello
Emanuel Wittersheim
"To have to stand beneath my window with your bugle and your drum" für Ensemble
(Uraufführung, Auftragswerk der Philharmonie Essen, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen)
Matthias Krüger
"LAL" für Ensemble
Christian Winther Christensen
"Nachtmusik" für Ensemble
Malte Giesen
"unisono 4: Reflexe" für Sextett
(Uraufführung, Auftragswerk der Philharmonie Essen)

Preise (€): 17,- / (ermäßigt) 6,60 inkl. Systemgebühr
Einzelkarten sind an der Tageskasse des Museums erhältlich.
Festivalpass (begrenztes Kontingent) für alle NOW-Veranstaltungen Preise (€): 55,- / (ermäßigt) 27,50 inkl. Systemgebühr

Gefördert von der Kunststiftung NRW
Gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

Das Konzert wird aufgezeichnet und am Mittwoch, dem 22. Januar 2020 um 20:04 Uhr auf WDR 3 in der Sendung "WDR 3 Konzert" (in Essen auf UKW 95,1) ausgestrahlt. Danach ist das Konzert noch 30 Tage zum Nachhören im WDR 3 Konzertplayer verfügbar.