„Jazz Pott“ 2018 an Theo Jörgensmann: Oktett

Preisträgerkonzert mit Theo Jörgensmann (Klarinette), Eckard Koltermann (Bassklarinette), Lennart Allkemper (Tenorsax), Albrecht Maurer (Geige), Evert Brettschneider (Gitarre), Christopher Dell (Vibraphon), Christian Ramond (Bass), Klaus Kugel (Schlagzeug)
Oktober 2018
Sa
06
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen
Jazz in Essen

„Jazz Pott“ 2018 an Theo Jörgensmann: Oktett

Grillo-Theater
Konzert am 6. Oktober 2018 im Grillo-Theater



Das "Jazz Pott"-Konzert 2018

„Einer der deutschen Jazz-Solisten von internationalem Rang“, hieß es in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung; und „weiter ist kaum einer“, meinte die Frankfurter Rundschau. Mit dem Contact Trio und dem Theo Jörgensmann Quartett platzierte der gebürtige Bottroper in den 1970ern das Ruhrgebiet auf der Landkarte der Improvisationsmusik, und wenn in den ’80ern die Jazzklarinette eine Renaissance erlebte, lag das nicht zuletzt an ihm. In seinem Oktett bringt Theo Jörgensmann jetzt alte und heutige Weggefährten zusammen. Eine Woche nach seinem 70. Geburtstag wird er unser 21. Preisträger des „Jazz Pott“. 

Besetzung: Theo Jörgensmann (Klarinette), Eckard Koltermann (Bassklarinette), Lennart Allkemper (Tenorsax), Albrecht Maurer (Geige), Evert Brettschneider (Gitarre), Christopher Dell (Vibraphon), Christian Ramond (Bass), Klaus Kugel (Schlagzeug)

Zur Einstimmung gibt es bereits ab 19 Uhr im Café Central International die seltene Gelegenheit, noch einmal die Dokumentation „Theo Jörgensmann – Bottrop – Klarinette“ zu sehen, die der Filmemacher Christoph Hübner 1986 im Rahmen seiner WDR-Serie „Menschen im Ruhrgebiet“ produziert hat. 
Wenn Sie kein Konzert verpassen möchten, dann entscheiden Sie sich für unser „Jazz in Essen“-Abonnement, mit dem Sie bis zu 30 % sparen können.
Der Vorverkauf sowohl für die Wahl-Abos als auch fur Einzeltickets der Reihe „Jazz in Essen“ beginnt am 17. Mai 2018.

Die Reihe „Jazz in Essen“ wird realisiert in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Essen und gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Empfehlungen für Sie
So
30
September
18:00
Grillo-Theater
20:00
Café Central International
Fr
5
Oktober
Sa
6
Oktober
Mo
8
Oktober
20:00
Café Central International
Mi
10
Oktober
Fr
12
Oktober
Fr
12
Oktober
19:30 - 21:00
Grillo-Theater
19:30 - 22:10
Grillo-Theater
10:00 - 15:00
Grillo-Theater
Sa
27
Oktober
15:00 - 15:50
Box
Sa
27
Oktober
19:30 - 22:10
Grillo-Theater
So
28
Oktober
12:00 - 13:30
Grillo-Theater
Sa
10
November
So
11
November
20:00
Grillo-Theater
Mo
12
November
20:00
Café Central International
Di
13
November
20:00
Café Central International
Mo
19
November
18:00
Treffpunkt: Haupteingang Grillo-Theater
19:30
Café Central International