Sounds of Heimat

Jean-Guihen Queyras
"Beyond Thrace"

Werke von "Traditional", Bijan Chemirani, Jonathan Harvey, Keyvan Chemirani, Sokratis Sinopoulos
Juni 2022
Fr
03
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Jean-Guihen Queyras
"Beyond Thrace"

RWE Pavillon · Philharmonie Essen
Veranstalter: Eine Kooperation der Philharmonie Essen mit dem Kommunalen Integrationszentrum Essen, dem Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. und der Integrationsagentur der AWO Essen



Violoncello, Moderation
Jean-Guihen Queyras
Percussion
Bijan Chemirani, Keyvan Chemirani
Lyra
Sokratis Sinopoulos
"Traditional"
Armenian Suite
(bearbeitet von Sokratis Sinopoulos)
Keyvan Chemirani
"An Indian Way"
Jonathan Harvey
"Curve with Plateaux"
Bijan Chemirani, Keyvan Chemirani
"138"
Keyvan Chemirani
"Soudha"
"Traditional"
"Samothrace" (griechisches Volkslied)
(bearbeitet von Sokratis Sinopoulos)
Sokratis Sinopoulos
"20"

"Thrace ist eine schöne metaphorische Umschreibung unserer Arbeit, die Brücken zwischen unterschiedlichen musikalischen Kulturen schlagen will, die nur oberflächlich betrachtet sehr voneinander entfernt sind." Die Landschaft Thrakien stand Pate für das Projekt des vielfältigen Cellisten Jean-Guihen Queyras mit den Chemirani-Brüdern, die er seit seiner Kindheit in der Haute-Provence kennt. Er wurde ein international gefragter Cellist, während die Brüder die Kunst des Zarb- und Daf-Spiels erlernten. Jahre später fanden die Jugendfreunde musikalisch zusammen, und nun führen sie uns in eine faszinierende Welt, die Improvisation und Musik des Mittelmeerraums, vom Nordosten Griechenlands bis hin zum Balkan und aus Teilen Bulgariens und der Türkei sowie zeitgenössische Klänge umfasst. Der Klang der Lyra von Sokratis Sinopoulos rundet den einzigartigen Dialog musikalischer Traditionen aus Ost und West ab. Mittlerweile haben die Musiker ihre musikalische Reise weitergeführt - jenseits von Thrakien über den Bosporus hinaus in die Türkei, nach Armenien und Persien bis nach Indien.

Gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung
Empfehlungen für Sie
Mi
26
Januar
20:00 - 22:00
RWE Pavillon
So
30
Januar
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
Mo
31
Januar
Veranstaltung fällt aus
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Do
3
Februar
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
6
Februar
11:00 - 13:00
Alfried Krupp Saal
So
6
Februar
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Mo
7
Februar
Veranstaltung fällt aus
20:00 - 22:30
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
13
Februar
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Mo
14
Februar
Veranstaltung fällt aus
20:00 - 22:30
Alfried Krupp Saal
Mo
14
Februar
20:00 - 22:00
Café Central
Di
15
Februar
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 21:30
RWE Pavillon
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
Do
24
Februar
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
27
Februar
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
So
27
Februar
15:00 - 16:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Fr
11
März
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
Sa
12
März
11:00 - 12:00
RWE Pavillon
Mo
14
März
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
20
März
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:30
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Sa
26
März
Veranstaltung fällt aus
15:00 - 17:00
Alfried Krupp Saal
Sa
26
März
Veranstaltung fällt aus
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
27
März
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
So
27
März
Veranstaltung fällt aus
18:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
Di
29
März
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
09:30 - 10:30
RWE Pavillon
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:00
RWE Pavillon
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
Do
7
April
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:30
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
24
April
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
17:00 - 19:00
Alfried Krupp Saal
Do
28
April
19:30 - 22:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 11:45
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
8
Mai
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
Do
12
Mai
10:00 - 11:00
Festsaal
17:30 - 19:30
Filmstudio Glückauf
19:00 - 20:30
Alfried Krupp Saal
22:00 - 23:30
Alfried Krupp Saal
Sa
14
Mai
16:00 - 22:00
Stadtgarten
15:00 - 17:00
Filmstudio Glückauf
18:00 - 19:30
RWE Pavillon
So
15
Mai
20:30 - 22:00
Alfried Krupp Saal
So
22
Mai
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
14:00 - 15:00
RWE Pavillon
19:00 - 21:00
Gruga-Park
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Mo
13
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
Mo
13
Juni
20:00 - 22:00
Café Central
Di
14
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
Mi
15
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
Do
16
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
Fr
17
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
So
19
Juni
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
19:30 - 22:00
Alfried Krupp Saal