Viktor Reim

Bühnen-/ Kostümbildner und Videograf
Viktor Reim wurde 1990 in Kasachstan geboren und wuchs in Berlin auf. Während seines Architekturstudiums in Zittau und Bochum war er parallel am Theater in den Bereichen Licht, Ton und Video sowie als freier Grafiker tätig. Von 2016 bis 2019 war er als Bühnenbildassistent am Deutschen Theater Berlin beschäftigt. Dort entstanden erste Bühnenbilder für "Der Tempelherr" von Ferdinand Schmalz, "Der Hals der Giraffe" nach dem Roman von Judith Schalansky und "Tropfen auf heiße Steine" von Rainer Werner Fassbinder in der Regie von Philipp Arnold, sowie weitere Zusammenarbeiten u. a. mit Rosa von Praunheim und "auftrag : lorey". Seitdem ist er als freischaffender Bühnen-/Kostümbildner und Videograf an diversen Theatern tätig.
Die "Butterbrote Besseresseroper" am Münchner Volkstheater war seine erste Zusammenarbeit mit der Regisseurin Sapir Heller.
Aktuelle Produktionen
April 2024
Mai 2024
Mi
08.05.
Di
28.05.