Caner Akdeniz

Regisseur
Caner Akdeniz, 1989 in Nürnberg geboren und aufgewachsen, machte dort seinen Hauptschulabschluss und begann 2007 eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer, die er auch erfolgreich abgeschlossen hat. Nach der Ausbildung arbeitete er als Facharbeiter in der Produktion. Nebenbei beschäftigte er sich mit Theater, spielte und inszenierte in einer freien Theatergruppe in Nürnberg. Nach zwei Jahren Berufstätigkeit kündigte er sein Arbeitsverhältnis und entschied sich, Regie zu studieren. Er studierte von 2013 - 2020 im Bachelor- wie Master Studiengang Schauspiel- und Musiktheaterregie an der Theaterakademie August Everding in München (Leitung von Prof. Sebastian Baumgarten). 2020 erhielt er die Debütförderung der Landeshauptstadt München, daraus entstand die Produktion Siegfried. 2023 entstand die Produktion „Orakel", in der er in beiden Produktionen als Regisseur und Performer fungierte. Für das Theater Osnabrück inszenierte er „Ellbogen“ von Fatma Aydemir und am Stadttheater Gießen entstand „Dantons Tod“ in seiner Regie.
Aktuelle Produktionen
Regie und Bühne
April 2024
Di
16.04.
Mi
17.04.
Sa
27.04.
So
28.04.
Di
30.04.
Mai 2024
Fr
03.05.
Mo
06.05.
Do
09.05.
Mo
13.05.
Di
14.05.
Fr
17.05.
Mi
29.05.
Fr
31.05.