Sounds of Heimat

Kioomars Musayyebi Quartett
"Mystic Blues"

Veranstalter: Philharmonie Essen in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Essen, der Integrationsagentur der AWO Essen, dem Netzwerk der fünf syrischen Vereine und dem Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.



Kioomars Musayyebi Quartett

Santur
Kioomars Musayyebi
Gitarre
Christian Hammer
Tombak
Erfan Pejhanfar
Kontrabass
Nils Imhorst
Vier Musiker, die aus ganz verschiedenen Richtungen zusammengefunden haben, bilden gemeinsam das Kioomars Musayyebi Quartett. Impressionen von orientalischen Melodien und Rhythmen vermischen sich mit europäischen Arrangements, Weltmusik und Einflüssen aus dem Jazz. Der Schwerpunkt der Musik liegt auf den Kompositionen des iranischen Santurspielers Kioomars Musayyebi und den Arrangements des deutschen Gitarristen Christian Hammer. Musayyebi begann mit acht Jahren das Santurspiel und unterrichtete bereits mit 18 Jahren selbst in seiner Heimat Teheran. Schon bald suchte er neue Einflüsse, die über den traditionellen Rahmen seiner Ausbildung hinausgingen. Die Verknüpfung verschiedener Musikstile faszinierte ihn. Seine einzigartige musikalische Flexibilität stellte er auch als Gastmusiker unter Beweis, unter anderem bei Sedaa, Cats & Breakkies und dem Transorient Orchestra.

Konzert ohne Pause

Gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung