Lesart

Aktuelle Sachbücher in der Diskussion
Eine Veranstaltung in Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur, der Buchhandlung Proust und der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ)
September 2018
Di
18
November 2018
Di
13
Dezember 2018
Di
11
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Lesart

Café Central International · Grillo-Theater · Thema heute: "Nichts gelernt? – Der tägliche Judenhass in Deutschland"
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Lesart

Café Central International · Grillo-Theater
Thema heute: "Leben und Tod. Was passiert, wenn wir sterben?"
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Lesart

Café Central International · Grillo-Theater



In der Reihe „Lesart“ präsentieren und diskutieren renommierte Autoren und Kritiker vor Publikum aktuelle Sachbuch-Neuerscheinungen auf dem deutschen Buchmarkt. Die Veranstaltungen werden in Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur, der Buchhandlung Proust, der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) und dem Schauspiel Essen jeweils dienstags im Café Central International durchgeführt. Jede Ausgabe der „Lesart“ wird aufgezeichnet und am jeweils folgenden Samstag vom Deutschlandfunk Kultur gesendet.
Nächste Veranstaltung:
Dienstag, 13. November 2018, 20:00 Uhr, Grillo-Theater, Café Central International

Leben und Tod

Was passiert, wenn wir sterben?
Auf dem Podium:  

Der Journalist Alexander Krützfeldt mit seinem Buch "Letzte Wünsche. Was Sterbende hoffen, vermissen, bereuen – und was uns das über das Leben verrät", Rowohlt 2018

Der Autor Roland Schulz mit seinem neuen Buch "So sterben wir. Unser Ende und was wir darüber wissen sollten", Piper 2018

Jens Dirksen, Kulturchef der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung 

Moderator:
Christian Rabhansl, Deutschlandfunk Kultur
Um zwei äußerst spannende Sachbuch-Neuerscheinungen zum Thema Sterben geht es in der nächsten „Lesart“ von Deutschlandfunk Kultur am Dienstag, dem 13. November ab 20 Uhr im Café Central International des Essener Grillo-Theaters. Bei Moderator Christian Rabhansl sind dann die Journalisten und Buchautoren Alexander Krützfeldt und Roland Schulz sowie WAZ-Kulturchef Jens Dirksen zu Gast.

Alexander Krützfeldt, der u.a.für die Süddeutsche Zeitung, Die Zeit, Krautreporter sowie die taz arbeitet, hat für sein Buch Letzte Wünsche. Was Sterbende hoffen, vermissen, bereuen – und was uns das über das Leben verrät“ (Rowohlt 2018) über einige Monate hinweg Frank Wenzlow begleitet. Nachdem Wenzlow seine große Liebe an einen hochaggressiven Krebs verloren hatte, gründete er 2016 einen Verein, der mit „Sternenfahrten“ sterbenden Menschen ihren letzten Wunsch vor dem Tod erfüllt: einmal noch ins Stadion, Weihnachten bei der Familie, das letzte Mal ans Meer. In Krützfeldts eindrucksvollem Buch geht es darum zu erfahren, was Sterbende bewegt, was letzte Wünsche über das Leben verraten und was wir selbst für uns und andere tun können. Kurzum: Was wirklich zählt.

In „So sterben wir“ von Roland Schulz (Piper 2018) wird die Auseinandersetzung mit diesem zumeist tabuisierten Thema um ganz praktische Fragen erweitert: Was passiert mit dem Körper, wenn der Mensch stirbt? Was fühlt der Sterbende – Trauer, Schmerz? Eindringlich beschreibt Schulz, was wir während unserer letzten Tage und Stunden erleben. Er verfolgt die Vorgänge im Körper von der Leichenschau bis zur Bestattung und fragt schließlich, was Sterben und Tod für diejenigen bedeutet, die zurückbleiben: „Wie trauern wir – und wie können wir weiterleben?“
Roland Schulz arbeitete unter anderem für Geo und Die Zeit und schreibt seit 2012 für das Magazin der Süddeutschen Zeitung.
Eintritt: 8,00 Euro
Kartenvorverkauf:
TUP-TicketCenter, Tel.: 0201/81 22-200, oder in der Buchhandlung Proust, Tel. 0201/ 839 68 40.
Ausstrahlung der Sendung:
Samstag, 17. November 2018, 11:05 Uhr, Deutschlandfunk Kultur
Empfehlungen für Sie
Mi
17
Oktober
Mi
17
Oktober
19:30 - 21:00
Grillo-Theater
19:30 - 22:00
Grillo-Theater
10:00 - 15:00
Grillo-Theater
Do
25
Oktober
19:30 - 21:35
Grillo-Theater
Sa
27
Oktober
15:00 - 15:50
Box
Sa
27
Oktober
19:30 - 22:10
Grillo-Theater
So
28
Oktober
12:00 - 13:30
Grillo-Theater
Di
30
Oktober
Mi
7
November
Sa
10
November
So
11
November
20:00
Grillo-Theater
Mo
12
November
20:00
Café Central International
Mo
19
November
18:00
Treffpunkt: Haupteingang Grillo-Theater
19:30
Café Central International
Sa
1
Dezember
Mi
5
Dezember
Mo
10
Dezember
20:00
Café Central International
Sa
15
Dezember
15:00 - 15:40
Heldenbar
Do
20
Dezember
19:30 - 21:00
Grillo-Theater