Morgenstern Trio
Die Planeten
Venus

Werke von Eun-Hwa Cho, Franz Schubert, Gabriel Fauré, Gustav Holst
Mai 2023
Fr
05
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Morgenstern Trio
Die Planeten
Venus

Festsaal · Philharmonie Essen
Veranstalter: Morgenstern Trio



Morgenstern Trio

Violine
Stefan Hempel
Violoncello
Emanuel Wehse
Klavier
Catherine Klipfel
Gabriel Fauré
Trio d-Moll für Violine, Violoncello und Klavier, op. 120
Eun-Hwa Cho
"Eosphoros und Hesperos" für Klaviertrio
Gustav Holst
"Venus, the Bringer of Peace"
(bearbeitet von Georg Oyen für Klaviertrio)
Franz Schubert
Klaviertrio B-Dur für Klavier, Violine und Violoncello, op. 99, D 898

Mit dem Projekt "Die Planeten" startet das Morgenstern Trio eine über einen langen Zeitraum angelegte Reise zu den Planeten.
Platon ging davon aus, die Bewegung der Planeten erzeuge Klänge. Diese Sphärenklänge seien eine erste Form von Musik, so seine These. Johannes Kepler entdeckte harmonische Bezüge zwischen den Planetenbewegungen und den in der westlichen Musik verwendeten Tonleitern. Wiederum einige Jahrhunderte später vertonte Gustav Holst die den Planeten zugesprochenen Charaktereigenschaften in seiner Komposition "Die Planeten". Dieses überaus farbige und faszinierende Werk gehört inzwischen nicht umsonst zum festen Repertoire der meisten Orchester und Ensembles.
Auch das Morgenstern Trio konnte sich der Faszination dieser Musik nicht entziehen und nutzte die Ruhephase während der Corona-Beschränkungen unter anderem dazu, die einzelnen Sätze nach und nach für die Klavier-Trio Besetzung arrangieren zu lassen. Beginnend mit den Sätzen "Mars" und "Venus" vergaben die Musiker zudem jeweils einen Kompositionsauftrag für thematische Neukompositionen in der Besetzung Klavier, Geige und Cello. Durch diese beiden charakterlich sehr unterschiedlichen Planeten bietet sich dem Zuhörer ein jeweils eigenes wunderbares Spannungsfeld.
Empfehlungen für Sie
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
15:00 - 16:00
Alfried Krupp Saal
Do
6
April
19:30 - 21:30
Aalto-Theater
17:00 - 20:15
Alfried Krupp Saal
So
16
April
11:00 - 12:00
Aalto-Foyer
20:00 - 21:30
RWE Pavillon
Do
20
April
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Fr
21
April
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
So
23
April
12:00 - 13:00
Alfried Krupp Saal
Di
25
April
20:00 - 22:00
Kokerei Zollverein, Mischanlage
Do
27
April
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
15:00 - 16:30
Ganzes Haus (Philharmonie)
15:01 - 16:00
Ganzes Haus (Philharmonie)
So
30
April
11:00 - 13:00
RWE Pavillon
Sa
6
Mai
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Mo
8
Mai
20:00 - 22:00
Café Central
10:00 - 11:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:00
Alfried Krupp Saal
So
14
Mai
18:00 - 20:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
19:30 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Sa
27
Mai
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:30
Alfried Krupp Saal
So
28
Mai
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
09:30 - 10:15
RWE Pavillon
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:00
RWE Pavillon
So
4
Juni
11:00 - 13:00
Aalto-Foyer
18:00 - 23:00
Alfried Krupp Saal
Mo
12
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
Di
13
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
Mi
14
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
Do
15
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
11:00 - 12:00
RWE Pavillon
Fr
16
Juni
20:00 - 22:00
Stadtgarten
19:00 - 21:00
Gruga-Park
Sa
17
Juni
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
19:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Sa
1
Juli
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal
Sa
26
August
20:00 - 23:00
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:30
Alfried Krupp Saal
20:00 - 22:00
Alfried Krupp Saal