Christoph König

Komponist und Live-Musiker
Christoph König studierte klassische Violine und Jazzvioline in Dortmund, Essen und Paris. Er war u. a. Student von Didier Lockwood, einem der wichtigsten, stilprägenden modernen Jazzgeiger. 2002 tourte er mit dem mehrfach Grammy-prämierten „Turtle Island Quartett“ in den USA. Er ist Mitglied des erfolgreichen Crossover-Projekts „Uwaga!“ im Grenzbereich zwischen Klassik, Jazz und Balkan, das seit 2007 in aller Welt tourt. Mit „Uwaga!“ konzertierte er u. a.im Concertgebouw Anmsterdam, Grand Philharmonie Hall St Petersburg, Konzerthaus Berlin, Alte Oper Berlin und auf Festivals wie Schleswig Holstein Musik Festival, Rheingau Musik-Festival u. v. m. Das Ensemble hat zahlreiche CDs veröffentlich, u. a. gemeinsam mit dem WDR Funkhausorchester und den Dortmunder Philharmonikern.
Zusätzlich zur intensiven Konzerttätigkeit arbeitet er als Komponist und Arrangeur für Orchester, Bigbands und Kammermusik-Ensembles. Seine Arrangements und Kompositionen wurden von zahlreichen Ensembles gespielt, wie u. a. dem WDR Funkhausorchester, den Nürnberger Symphonikern, den Düsseldorfer Symphonikern, der Neuen Philharmonie Westfalen oder dem Landes Jugend Jazz Orchester Hessen.
An den Universitäten Dortmund und Wuppertal hatte er Lehraufträge für Jazzvioline. Als Musikalischer Leiter und Geiger war er u. a. am Schauspielhaus Bochum, Theater Aachen und Schauspiel Essen tätig.
Aktuelle Produktionen
Komposition und Live-Musik, Live-Musik