Rudolf Buchbinder
Wiener Symphoniker
Beethoven Klavierkonzerte

Veranstalter: Pro Arte Konzerte Essen



Wiener Symphoniker
Klavier und Leitung
Rudolf Buchbinder
Ludwig van Beethoven
Konzert Nr. 2 B-Dur für Klavier und Orchester, op. 19
Ludwig van Beethoven
Konzert Nr. 4 G-Dur für Klavier und Orchester, op. 58
Ludwig van Beethoven
Konzert Nr. 3 c-Moll für Klavier und Orchester, op. 37

Buchbinder und die Wiener Symphoniker spielen Beethoven: Das ist eine mehr als perfekte Symbiose! Denn Wien war der geistige und musikalische Lebensmittelpunkt des Komponisten Beethoven, dem Jubilar der vergangenen Saison, und Buchbinder, einem der bedeutendsten Beethoven-Interpreten unserer Zeit: Mit seinen Interpretationen der Werke Beethovens setzt der Wiener Pianist Maßstäbe, zeigt uns Letztgültiges. Buchbinder ist dabei kein "Glamour-Pianist", kein Effekthascher, sondern steht für Alte Schule im allerbesten Sinne - seriös, technisch perfekt und einfach meisterlich! Und so muss ein wahrhaft großer Beethoven-Interpret wohl sein. Ein Leben lang hat sich Buchbinder mit Beethoven auseinandergesetzt, hat den Geist der Wiener Klassik in sich aufgesogen, akribisch Faksimiles und Notenausgaben gesammelt - alleine von den Klaviersonaten Beethovens besitzt Buchbinder mehr als 30 Editionen. Die Sonaten Beethovens hat Buchbinder zyklisch in mehr als 40 Städten weltweit zwischen Wien, New York und Buenos Aires mit triumphalem Erfolg aufgeführt. Buchbinder, Beethoven, Wiener Symphoniker - schieres musikalisches Glück!