Spiel, Vorspiel, Endspiel. Zu Goethes "Faust"-Prolog

Vortrag von Prof. Dr. Peter-André Alt (Berlin)
Eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Essen e. V.
November 2021
Do
25
Eintritt frei, Zählkarten sind beim Einlasspersonal erhältlich.
Termin speichern
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen
Goethe-Gesellschaft Essen

Spiel, Vorspiel, Endspiel. Zu Goethes "Faust"-Prolog

Heldenbar · Grillo-Theater
Eintritt frei, Zählkarten sind beim Einlasspersonal erhältlich.
Termin speichern
Am 25. November 2021 in der Heldenbar



Der Vortrag

Goethes «Faust»-Prolog ist ein Stück Literatur, wie es komplexer und dichter kaum ge­dacht werden kann. Er umfasst eine Vielzahl von Gattungen, zwischen denen er sou­verän changiert. Die antike Tragödie ist in ihm ebenso präsent wie das mittelalterliche Mysterienspiel und das moderne Trauerspiel. Seine poetischen Funktionen stehen der Vielfalt der poetischen Formen in nichts nach. Der «Faust»-Prolog fragt nach dem Vor­rang des göttlichen Prinzips in der Welt, nach der Rolle des Bösen in ihr und dem Wettstreit zwischen beiden Mächten.


Der Vortrag wird den Prolog unter den hier genannten Aspekten untersuchen und auf diese Weise in die Tiefenstrukturen des «Faust»-Dramas einführen. Die Wette zwischen Gott und Teufel wird dabei ebenso betrachtet wie die Rolle des Theaters für das Spiel, das der Prolog in letzter Instanz bedeutet. Am Schluss steht ein Blick auf «Faust II» und das Finale der Tragödie im Zeichen von Erlösung und schwierigem Sieg des Guten.

Prof. Alt, Germanist an der FU Berlin, ist seit 2018 Präsident der Hochschulrektorenkonferenz.

V: Goethe-Gesellschaft Essen e. V.
Empfehlungen für Sie
19:00
VR-Aufführung
Sa
23
Oktober
17:00 - 18:15
Grillo-Theater
Di
26
Oktober
20:00
Café Central
Mi
27
Oktober
Sa
30
Oktober
15:00 - 15:40
Heldenbar
Mi
3
November
19:30 - 21:00
Grillo-Theater
19:30 - 21:40
Grillo-Theater
19:30 - 21:20
Grillo-Theater
Mo
15
November
20:00
Café Central
Fr
19
November
19:30 - 21:00
Grillo-Theater