AaltoMobil | Festival Aalto:StartUp

Tatort Ehe – Clara und Robert Schumann

Dezember 2023
Fr
08
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen

Tatort Ehe – Clara und Robert Schumann

Kreuzeskirche · Externe Spielstätten
Die Veranstaltung am 08.12. findet im Rahmen des Aalto:Startup-Festivals statt.

„Ist das ein Problem?“ – „Strenggenommen: Nein.“ Die Chefinspektor*innen Magnus und Martha durchstöbern die Musikliteratur; da muss doch irgendwo noch ein Bagatellfällchen zu finden sein. Schließlich ist Oper ihr Spezialgebiet! Insbesondere Fälle, die auf der Opernbühne nicht abschließend geklärt werden konnten. Und obwohl sie alle Opern kennen – mit und ohne Leiche – scheinen sämtliche Morde gelöst zu sein: Desdemona wurde von ihrem Ehemann erwürgt, Leonora von ihrem Bruder erstochen und Tosca war selbst schuld.

Auf der Suche nach unbekannten Leichen, - die wir vielleicht alle „irgendwo im Keller vergraben haben“ – verstricken sich Martha und Magnus immer weiter in Fragen zum großen Tatort „Ehe“. Clara und Robert Schumann scheinen ein Paradebeispiel zu sein. Sie gelten als das Künstlerehepaar des 19. Jahrhunderts. Doch bei näherer Betrachtung entdeckt man viele Schattenseiten. „Wussten Sie, dass jeder dritte Mord in einer Ehe passiert?“ Und während Magnus und Martha die Faktenlage genau betrachten, sich streiten, versöhnen und ärgern, schleicht sich unmerklich das Gefühl einer Einigkeit in den Raum – einer Nähe, die Martha und Magnus ins Grübeln über ihr eigenes eingefleischtes Junggesell*innen-Leben bringt. – „Drum prüfe, wer sich ewig bindet.“


Weitere Termine:
  • Dienstag, 28.11.2023, 14:30 Uhr, Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung, Essen Steele
  • Mittwoch, 29.11.2023, 15:00 Uhr Marienheim in Essen Überruhr
  • Donnerstag, 30.11.2023, 14:30 + 16:00 Uhr, ev. Kirchengemeinde Essen Altenessen
  • Freitag, 01.12.2023, 14:30 + 16:00 Uhr, Haus Berge, Essen Borbeck
  • Montag, 04.12.23, 18:00 Uhr, Bettina von Arnim Haus, Essen
  • Montag, 11.12.23, 15:00 Uhr Stadtwaldresidenz, Essen
  • Donnerstag, 14.12.23, 10:00 Uhr + 12:00 Uhr, Unesco Schule Essen
  • Freitag, 15.12.23, 10:00, St. Anna, Haltern am See
  • Montag, 18.12.23, 16:00 Uhr, Haus St. Maria Immaculata, Essen
  • Mittwoch, 20.12.2023, 15:30 Uhr, Franz Sales Hotel, Essen
  • Donnerstag, 21.12.2023, Franz Sales Werkstätten, Essen
Team
Musikalische Leitung
Inszenierung / Buch
Marie-Helen Joël, Mark Weigel
Dramaturgie und Organisation
Christina Tumat
Besetzung
Chefinspektor Magnus B. Harrlich
Mark Weigel
Chefinspektorin Martha B. Harrlich
Cello
Sampo Korkeala
Flöte
Celina Kamleiter
Empfehlungen für Sie
Mo
4
Dezember
09:30
Aalto-Foyer
Mo
4
Dezember
19:30
Aalto-Theater
Mi
6
Dezember
Do
7
Dezember
Fr
8
Dezember
Sa
9
Dezember
15:00 - 17:00
Aalto-Theater
Sa
9
Dezember
19:00 - 21:30
Aalto-Theater
So
10
Dezember
16:30 - 18:30
Aalto-Theater
Do
14
Dezember
19:30 - 22:30
Aalto-Theater
Fr
15
Dezember
19:30 - 22:15
Aalto-Theater
Sa
16
Dezember
19:00 - 22:30
Aalto-Theater
So
17
Dezember
16:30 - 19:00
Aalto-Theater
10:00
Zeche Zollverein, Areal A, Halle 12
Fr
22
Dezember
16:30
Aalto-Cafeteria
Fr
29
Dezember
19:30 - 22:00
Aalto-Theater
So
31
Dezember
22:00
Aalto-Theater
Sa
6
Januar
14:00 - 17:00
Aalto-Foyer
Sa
6
Januar
19:00 - 21:30
Aalto-Theater
So
14
Januar
11:00
Aalto-Theater
Sa
27
Januar
12:00
Zeche Zollverein, Areal A, Halle 12
Fr
16
Februar
19:30 - 22:30
Aalto-Theater
So
18
Februar
11:00
Aalto-Foyer
14:30 - 16:00
Aalto-Theater
11:00 - 12:00
Aalto-Foyer
So
21
April
16:30 - 21:15
Aalto-Theater
Sa
27
April
19:00 - 22:30
Aalto-Theater
So
28
April
12:00
Zeche Zollverein, Areal A, Halle 12
Sa
18
Mai
11:00
Aalto-Theater
Sa
25
Mai
So
9
Juni
18:00 - 21:20
Aalto-Theater