Truman Capote: „Frühstück bei Tiffany“

Mit Markus Meyer (Sprecher), Chris Hopkins und Thilo Wagner (Klavier)
Konzert am 29. Dezember 2022



Das Konzert

Nicht zuletzt dank der Verfilmung mit Audrey Hepburn wurde Truman Capotes „Frühstück bei Tiffany“ (1958) weltberühmt. Der Roman um das lebenslustige, aber geheimnisvoll-abgründige Partygirl Holly Golightly ist eine anrührende Satire auf die „feine“ New Yorker Gesellschaft während der letzten Jahre des 2. Weltkriegs. Holly träumt vom Aufstieg, hofft auf ein besseres Leben an der Seite eines reichen Mannes. Das Schmuckgeschäft an der 5th Avenue wird für sie zum Symbol für die ersehnte Freiheit und Sicherheit. Für das Wiener Konzerthaus erarbeitete der Dramaturg Hans Mrak eine Strichfassung, die jetzt zum ersten Mal außerhalb Wiens aufgeführt wird. Es liest der Schauspieler Markus Meyer, festes Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater, der unter anderem mit Claus Peymann, George Tabori und Robert Wilson arbeitete. Dazu spielen Chris Hopkins und Thilo Wagner an zwei Konzertflügeln Songs von Cole Porter, George Gershwin, Duke Ellington, Henry Mancini und anderen. Nicht ohne „Moon River“, versteht sich.

Eine Produktion des Wiener Konzerthauses

Mit Chris Hopkins und Thilo Wagner (Klavier) sowie Markus Meyer (Sprecher)

Mit freundlicher Unterstützung durch Piano Schmitz Essen

Die Reihe „Jazz in Essen“ wird realisiert in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Essen und gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.

Foto: Rico Gulda
Wenn Sie kein Konzert verpassen möchten, dann entscheiden Sie sich für unseren „Jazz in Essen“-Rabatt für Vielbucher*innen. Der Vorverkauf für alle Konzerte der Reihe „Jazz in Essen“ in der Spielzeit 2022/2023 läuft.
Empfehlungen für Sie
16:30
Treffpunkt: Haupteingang Grillo-Theater
Do
29
Februar
Do
29
Februar
Veranstaltung fällt aus
19:30
Grillo-Theater
Fr
1
März
19:30 - 21:10
Grillo-Theater
Sa
2
März
19:30 - 22:15
Grillo-Theater
Mi
6
März
19:30 - 20:50
ADA
Fr
8
März
14:00 - 21:00
Kopstadtplatz 12, Essener Innenstadt
Fr
8
März
18:00
Grillo-Theater
Mo
11
März
18:00
Treffpunkt: Haupteingang Grillo-Theater
Mo
11
März
20:00 - 22:00
Café Central
Di
12
März
20:00
Café Central
Mi
13
März
Mo
18
März
19:30
Café Central
17:00
Treffpunkt: Haupteingang Grillo-Theater
Mi
20
März
20:00
Café Central
Fr
22
März
Sa
6
April
15:00
Ballettsaal
Mo
22
April
20:00 - 22:00
Café Central