Verlorene Söhne, verlorene Töchter.

Bemerkungen zu Karl Mays Kolportageroman "Der verlorne Sohn"
Vortrag von Dr. Jürgen Klose (Dresden)
Oktober 2018
Do
11
Eintritt frei. Kostenlose Zählkarten erhalten Sie beim Einlasspersonal.
Termin speichern
http://www.theater-essen.de/ Theater und Philharmonie Essen Opernplatz 10, 45128 Essen
Goethe-Gesellschaft Essen

Verlorene Söhne, verlorene Töchter.

Heldenbar · Grillo-Theater
Eintritt frei. Kostenlose Zählkarten erhalten Sie beim Einlasspersonal.
Termin speichern



Im Mittelpunkt des Vortrags steht der dreitausendseitige Kolportageroman "Der verlorne Sohn". Zwar sind alle Karl-May-Texte mehr oder weniger verschlüsselt autobiographisch, doch in keinem anderen Werk werden die Bezüge so kompakt sichtbar. Handlungsorte sind nur geringfügig verfremdet – Dresden, das Erzgebirge und Mays Zuchthausstation Waldheim. Der Referent – Vorsitzender der Goethe-Gesellschaft Dresden – versucht, soweit dies ein Germanist kann, auch eine psychologische Deutung. Außerdem werden Relationen zu den großen Motiv- und Konstruktionsvorläufern "Die Geheimnisse von Paris" von Eugene Sue und dem "Grafen von Monte" Christo des älteren Dumas herausgearbeitet. Überraschend ist zudem, was Karl May und Amy Winehouse verbindet …
Empfehlungen für Sie
Mi
5
September
17:00 - 19:30
Grillo-Theater
20:00
Café Central International
So
16
September
13:00
Aalto-Theater
Di
18
September
20:00
Café Central International
So
23
September
11:00 - 18:00
Casa
So
30
September
18:00
Grillo-Theater
20:00
Café Central International
Fr
5
Oktober
Sa
6
Oktober
Mo
8
Oktober
20:00
Café Central International
Mi
10
Oktober
Fr
12
Oktober
Fr
12
Oktober
19:30 - 21:00
Grillo-Theater
19:30 - 22:10
Grillo-Theater
10:00 - 15:00
Grillo-Theater
Sa
27
Oktober
Sa
27
Oktober
19:30 - 22:20
Grillo-Theater
So
28
Oktober
12:00 - 13:30
Grillo-Theater
Sa
10
November
So
11
November
20:00
Grillo-Theater