Very British!

Orchester
Essener Philharmoniker
Chor
Opernchor des Aalto-Theaters, Philharmonischer Chor Essen
Dirigent

Programm

Ralph Vaughan Williams
„Fantasia on ‚Greensleeves‘“ aus der Oper "Sir John in Love"

Georg Friedrich Händel
Coronation Anthem No. 1 ("Zadok the Priest") 

John Dowland
"Come Again" 

Hubert Parry
"Music, When Soft Voices Die" 

Gilbert & Sullivan 
"Major-General’s Song" aus der Komischen Oper "The Pirates of Penzance"

Paul McCartney
(Arrangement: Heribert Feckler)
"Yesterday"

Giuseppe Verdi
"Fuoco di Gioia" aus der Oper "Otello"

John Williams
"Flight to Neverland" aus dem Film "Hook" 

Deep Purple
(Arrangement: Heribert Feckler)
"Smoke on the Water" 

Traditional
(Arrangement: Edward Elgar)
"God Save the Queen"

Ralph Vaughan Williams
Quick March aus "Sea Songs"

Thomas Arne
(Arrangement: Steve Reading)
"Rule, Britannia!"

Edward Elgar
Pomp and Circumstance March No. 1 in D Major
"Land of Hope and Glory"

Hubert Parry
"Jerusalem"

Richard Rodgers
(Arrangement: Heribert Feckler)
"You’ll Never Walk Alone" aus dem Musical "Carousel"

Traditional
(Arrangement: Heribert Feckler)
"Auld Lang Syne"
Es ist wieder so weit: „The British Way of Life“ geht in die nächste Runde. Es ist ja auch ein tolles Land mit wunderbarer Musik, ausgefallenen Essgewohnheiten und skurrilen Eigenheiten. Die beiden Opernmadämchen stecken schon in den Vorbereitungen. Miss Betterknower geht die Angelegenheit eher modisch an, während Fräulein Vorlaut ihren Kopf noch tiefer in englische Gesetzbücher und Reiseführer steckt. Da gibt es doch zum Beispiel dieses lustige Gesetz, dass es den Parlamentsmitgliedern strengstens untersagt ist, im britischen Parlament in Rüstung zu erscheinen. Und für den Fall, dass das Ungeheuer von Loch Ness doch existiert, wurde es sicherheitshalbergesetzlich unter Naturschutz gestellt. Miss Betterknower legt bei ihrer Freundin besonderen Wert auf die englische Höflichkeit. Ein "Thank you" ist wie eine Tasse Tee – es passt zu jeder Lebenslage und sollteso auch eingesetzt werden. Aber das Allerbeste ist natürlich immernoch das bunte Völkchen bei den berühmten "Proms"-Konzerten. In Sommerkleidchen, kurzen Hosen und Sandalen oder in festlicher Abend-Robe: Bei der "Last Night of the Proms" ist alles möglich. Denn Kleiderordnung ist bei dem berühmten klassischen Musikfestival Fehlanzeige. Es gilt dort wie hier: Je schräger, desto besser!
Empfehlungen für Sie
Do
26
November
Veranstaltung fällt aus
19:30 - 21:15
Aalto-Theater
So
29
November
Veranstaltung fällt aus
16:30
Aalto-Theater
Mo
30
November
Veranstaltung fällt aus
19:30
Aalto-Foyer
Di
1
Dezember
19:30
Café LIVRES
Do
3
Dezember
19:30
Aalto-Theater
Do
3
Dezember
20:00 - 21:00
Alfried Krupp Saal
So
6
Dezember
11:00 - 12:00
RWE Pavillon
So
6
Dezember
18:00
Aalto-Theater
So
13
Dezember
16:30 - 17:45
Aalto-Theater
Fr
18
Dezember
19:30
Aalto-Theater
18:00 - 19:30
Alfried Krupp Saal