Christina Clark

Sopran
Christina Clark (Sopran) wurde in Rochester, Minnesota, geboren. Noch während ihrer Gesangsausbildung an der University of Michigan in Ann Arbor debütierte sie als Rosina ("Il Barbiere di Siviglia"). Es folgten u. a. Frasquita ("Carmen") und Gretel ("Hänsel und Gretel") an der Toledo Opera sowie Musette ("La Bohème") an der Cleveland Opera. Ihr Deutschland-Debüt gab sie 1995 beim Kurt-Weill-Festival in Dessau. 1997 gastierte sie in Düsseldorf als Clara ("Porgy and Bess"). Seit 2001 ist sie Ensemblemitglied des Aalto-Theaters und stand u. a. als Elvira ("L’italiana in Algeri"), Giannetta ("L’elisir d’amore"), Lois Lane ("Kiss me, Kate"), Despina ("Così fan tutte"), Isotta ("Die schweigsame Frau"), Sophie ("Werther"), Blonde ("Die Entführung aus dem Serail"), Dalinda ("Ariodante"), Nanetta ("Falstaff") sowie Susanna ("Le Nozze di Figaro") auf der Bühne. Als Dorinda ("Orlando") gastierte sie außerdem an der Oper Zürich und als Hermione ("Orest") an der Komischen Oper Berlin. Zudem wirkt sie in den von Marie-Helen Joël und ihr konzipierten Kinderprogrammen Kleinlaut und Vorlaut mit. Gerne widmet sie sich auch dem Konzert- und Liedgesang, u. a. bei Jazz-Veranstaltungen im Aalto-Foyer. In der vergangenen Spielzeit übernahm sie die Rollen der 1. Elfe ("Rusalka"), Aschenputtel ("Die Märchenwelt zur Kur bestellt"), Hirte ("Tosca"), Zerlina ("Don Giovanni"), Frasquita ("Carmen"), Ciboletta ("Eine Nacht in Venedig"), Papagena ("Die Zauberflöte"), Sandmännchen/Taumännchen ("Hänsel und Gretel") sowie Moderation und Gesangsparts in den beiden Stücken "Very British!" und "Ruckedigu, da fehlt doch ein Schuh!"
Aktuelle Produktionen
Stimme vom Himmel
Nella
2. Frau/2. Hexe
Frau Protz-Obersau
Penny
Zerlina
Dezember 2021
So
05.12.
Do
09.12.
Fr
10.12.
Mi
22.12.
Fr
31.12.
Januar 2022
Sa
01.01.
So
02.01.
Fr
07.01.
So
09.01.
Fr
14.01.
Sa
15.01.
So
16.01.
Sa
22.01.
So
30.01.
Februar 2022
März 2022
Sa
12.03.
April 2022
So
17.04.
Mai 2022
Fr
20.05.
Juni 2022