Rosa Pierro

Gruppe mit Solo
Die gebürtige Römerin Rosa Pierro erhielt ihre Ausbildung in ihrer Heimatstadt am Teatro dell‘Opera und an der Accademia Nazionale di Danza sowie an der Ballett-Akademie der Wiener Staatsoper. In Wien wurde sie 2015/2016 Mitglied der Jungen Compagnie und wechselte im Anschluss für zwei Jahre an das Ungarische Nationalballett. Von 2018 bis 2021 tanzte sie Solo mit Gruppe am Polnischen Nationalballett und gastierte parallel dazu als Zuckerfee („Der Nussknacker“) am Irischen Nationalballett. Die bei Wettbewerben mehrfach ausgezeichnete Tänzerin beherrscht ein breites Repertoire, das von klassischen Werken wie „Schwanensee“, „Dornröschen“ und „Le Corsaire“ zu modernen Choreografien von Kenneth McMillan und Krzysztof Pastor reicht. Seit Dezember 2021 gehört Rosa Pierro zur Compagnie des Aalto-Ballett Essen.

Born in Rome, Italy, Rosa Pierro studied ballet at Teatro dell’Opera di Roma and Accademia Nazionale di Danza before completing her degree at Ballet Academy of Staatsoper Wien, Austria. After one year in the Junior Company at Staatsoper Wien, Rosa joined Hungarian National Ballet for two years. From 2018 to 2021, she was a demi soloist at Polish National Ballet and could also be seen as the Sugar Plum Fairy („Nutcracker“) with National Ballet of Ireland. Her repertoire ranges from classics such as „Swan Lake“, „Sleeping Beauty“ and „Le Corsaire“ to modern choreographies from Kenneth McMillan and Krzysztof Pastor. In December 2021 she joined the company of Aalto-Ballett Essen.
Aktuelle Produktionen
Giselle, Myrtha
Schneekönigin